Polizei sucht weitere Opfer der Juwelierräuber

3Kommentare
Fahndungsbilder von allen sechs Verdächtigen wurden nun von der Polizei veröffentlicht. Fahndungsbilder von allen sechs Verdächtigen wurden nun von der Polizei veröffentlicht. - © BPD Wien
Vergangenen Samstag wurden nach einem Juwelierraub in Wien-Brigittenau noch am selben Tag sechs Verdächtige verhaftet. Da diese bei ihren Coups mit gestohlenen Kennzeichentafeln oder gestohlenen Fahrzeugen unterwegs waren, bittet die Polizei nun um Hinweise von möglichen weiteren Opfern.

Wie berichtet wurden nach einem Juwelierraub in Wien-Brigittenau noch am selben Tag sechs Verdächtige verhaftet. In einer Serie von 18 Überfällen konnten bereits elf geklärt werden. Die Polizei bittet um Hinweise auf weitere Straftaten, die die sechs Verdächtigen begangen haben. Schon jetzt ist bekannt, dass sie im Vorfeld ihrer Straftaten Kennzeichentafeln gestohlen und diese für ihre Fluchtfahrzeuge verwendet oder ältere Fahrzeuge gestohlen haben. Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01 31310 DW 33800 (Journaldienst) erbeten.



Leserreporter
Feedback
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel