Festnahmen nach Juwelierraub in Brigittenau – noch am selben Tag

Akt.:
1Kommentar
Diese Juweliergeschäft im 20. Wiener Bezirk wurde am Samstag überfallen. Diese Juweliergeschäft im 20. Wiener Bezirk wurde am Samstag überfallen. - © APA
Ein rascher Erfolg für die Wiener Polizei: Am Samstagvormittag um 09.25 Uhr wurde ein Juwelier in der Wallensteinstraße in Brigittenau überfallen. Schon kurz darauf konnten sechs Männer festgenommen werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt sei außerdem davon auszugehen, dass die sechs Männer auch für weitere Überfälle auf Juweliere in Wien verantwortlich sind, heißt es von Seiten der Polizei weiters.

Verbindung zu “Pink Panthers” möglich

Es stünde somit die Klärung weiterer Raubüberfälle unmittelbar bevor, zeigen sich die Ermittler zuversichtlich.Laut Polizei handelt es sich bei den Verdächtigen um Serben. Das lässt auf eine Verbindung zu der weltweit operierenden, aus Montenegro und Serbien stammenden “Pink Panther”-Bande oder zur nach einer serbischen Stadt benannten “Cacak”-Connection schließen.

(APA/Red.)



Leserreporter
Feedback
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel