Österreich bei der Fußball-EM 2016: Das sind die Gruppengegner

Akt.:
Österreich landet bei der EM 2016 in Gruppe F.
Österreich landet bei der EM 2016 in Gruppe F. - © APA
Auslosung der Fußball EM: Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft landet in Gruppe F.

Als letzte Mannschaft der 24 Teams wurde Österreich in Gruppe F gelost. Somit treffen Christian Fuchs und Co. auf die Elf von Portugal (mit Christiano Ronaldo), Ungarn und Island.

Spielplan von Österreich bei der EM 2016

Ihr erstes Gruppenspiel bestreiten die Österreicher am 14. Juni in Bordeaux gegen Ungarn. Danach folgen die Partien gegen Gruppenfavorit Portugal um Superstar Cristiano Ronaldo und EM-Debütant Island. Gespielt wird am 18. Juni im Prinzenpark in Paris sowie am 22. Juni im Stade de France in St. Denis bei Paris.

Der Gruppensieger trifft im Achtelfinale auf den Zweiten der Gruppe E (Belgien, Italien, Schweden, Irland), der Zweite des Pools F auf den Zweiten der Gruppe B (England, Wales, Slowakei, Russland). Neben den Top-2 der sechs Gruppen steigen auch die vier besten Gruppendritten in die Runde der letzten 16 auf.Ungarn ist jener Gegner, gegen den das ÖFB-Team die meisten Länderspiele seiner Geschichte ausgetragen hat. Die Bilanz steht bei 66 Niederlagen, 30 Remis und 40 Siegen.

Gegen Portugal gab es drei Siege, fünf Unentschieden und zwei Niederlagen, gegen den EM-Neuling Island erreichte die Nationalmannschaft bisher einen Sieg und zwei Remis. Unter Teamchef Marcel Koller endete ein Testspiel am 30. Mai 2014 in Innsbruck mit 1:1.

Alle Infos zur Fußball-EM 2016 in Frankreich.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen