LIVE Akademikerball 2017: Demo und Polizei-Großeinsatz

Akt.:
LIVE von den Protesten und der Demo rund um den Akademikerball 2017.
LIVE von den Protesten und der Demo rund um den Akademikerball 2017. - © APA
Am Freitag legen die Sperrzone und die Demo gegen den Akademikerball die Wiener Innenstadt lahm. VIENNA.at berichtet ab 17.00 Uhr live von der Demonstration und dem Polizei-Großeinsatz.

Auch während des Akademikerballs 2017 wird protestiert. Am Freitag findet der von der Wiener FPÖ veranstaltete Ball in der Hofburg statt. Um die Sicherheit der Gäste zu garantieren tritt auch im heurigen Jahr eine Sperrzone in Kraft.

Demonstration gegen den Akademikerball 2017

Ab 17.30 Uhr wird außerdem ein Demonstrationsmarsch von “Offensive gegen Rechts” von der Hauptuniversität am Schottentor bis zum Stephansplatz ziehen. Die Polizei rechnet mit ruhigeren Protesten als in den Vorjahren und erwartet rund 2.000 Teilnehmer, während 2.700 Polizisten im Einsatz sein werden. Neben der Demonstration wird es erneut eine von der Plattform “Jetzt Zeichen setzen!” organisierte Veranstaltung am Ballhausplatz geben.

Ab 16.00 Uhr tritt eine Sperrzone im 1. Bezirk in Kraft. Dieses Platzverbot recht vom Heldenplatz bis zur Dumbastraße (nahe des Schwarzenbergplatzes) und schließt Plätze wie die Wiener Staatsoper, den Burggarten, Teile des Maria Theresienplatzes, Teile der Kärntner Straße und des Josefsplatzes ein. Auch die Strecke von Burgring bis Kärntner Ring ist für Verkehr und Passanten gesperrt. Zutritt zum Platzverbot erhalten nur Anrainer, Ballgäste, die Exekutive und – anders als 2013 und 2014, wo das Platzverbot auch für Medien galt – akkreditierte Journalisten.

LIVE: Alles rund um den Akademikerball 2017

Ab 17.00 Uhr tritt das Platzverbot in Kraft, ab 17.30 Uhr startet der Protestmarsch der “Offensive gegen Rechts”, bevor gegen 20.00 Uhr die ersten Gäste zum Akademikerball in der Wiener Hofburg erscheinen. Wir berichten am Freitag live von der Demo und den Polizeieinsätzen rund um den Ball.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen