“Liquid Market”: Wiens erste Cocktail-Messe am Karlsplatz

Akt.:
Ende Juli findet in Wien die erste Cocktail-Messe "Liquid Market" statt.
Ende Juli findet in Wien die erste Cocktail-Messe "Liquid Market" statt. - © pixabay.com/stokpic
“If you like Piña Coladas…”: Ende Juli werden Cocktail-Liebhaber von den Besten der Wiener Barszene ordentlich verwöhnt. Die erste Wiener Cocktail-Messe findet am Karlsplatz statt, Gäste können sich dabei durch unterschiedliche Kreationen kosten.

Am Freitag, den 29. Juli findet Wiens erstes Cocktail-Festival am Karlsplatz statt – das ganze natürlich Open Air. In Karls Garten beim HEUER werden die Gäste beim “Liquid Market” von den zehn Besten der Wiener Barszene mit frischen Drinks aus dem hauseigenen Kräutergarten verwöhnt. Das Beste: Mit einer einmaligen Zahlung kann man sich den ganzen Tag durch sämtliche Kreationen durchkosten.

Erster “Liquid Market” am Wiener Karlsplatz

Die Drinks werden mit selbstgeernteten Kräutern, Obst und Gemüse aus dem hauseigenen Schau- und Forschungsgarten kreiert. “Wiens Barszene ist am boomen und auch internationale Bartender zieht es zu uns. Mit ‚Liquid Market’ wollen wir die besten Mixer der Stadt zusammenbringen und den Besuchern einen spektakulären Event bieten”, so Javier Mancilla, Creative Director des HEUER am Karlsplatz.

Für 28 Euro im Vorverkauf (vor Ort 36 Euro) bekommen die Besucher ein Cocktailglas am Eingang von Karls Garten und dürfen sich von 15.00 bis 22.00 Uhr durch alle Drinks kosten. Die Tickets können vorab sowohl online als auch in allen teilnehmenden Lokalen erstanden werden.

Die Besten der Barszene laden zur Cocktail-Verkostung

Für “Liquid Market” erschaffen die eingeladenen Mixologen unterschiedlichste Kreationen. Federführend ist dabei HEUER-Barchef Bert Jachmann: “Eine Cocktail-Messe hat es in Wien bisher noch nie gegeben. Mit dem Event möchten wir für alle Cocktail-Begeisterten die große Vielfalt der Wiener Barwelt erlebbar machen.”

Kollegen von The Sign Lounge, The Bank Brasserie & Bar Park Hyatt und Botanical Garden mischen neben vielen anderen ebenfalls mit. Falco Torini, Barkeeper der Miranda Bar, freut sich: “Es ist eine großartige Gelegenheit bei der ersten Cocktail-Messe Wiens mitzumachen und sich mit anderen Kollegen auszutauschen. Das öffnet ganz neue Türen und wir können so unseren Gästen die unterschiedlichsten Geschmackserlebnisse bieten.”

Die teilnehmenden Bars im Überblick:
Botanical Garden, Eberts Cocktailbar, Halbestadt Bar, Hammond Bar, Oswald Haerdtl Bar Volksgarten, Roberto’s American Bar, Miranda Bar, The Bank Brasserie & Bar Park Hyatt, Salonplafond, The Sign Lounge

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen