Restaurant-Eröffnungen in Wien: Die neuen Food-Hotspots im Überblick

Akt.:
VIENNA.at präsentiert die neuesten Restaurants in Wien.
VIENNA.at präsentiert die neuesten Restaurants in Wien. - © Die Martkweiber-Stefan Fürtbauer/Alla Salute-Philipp Horak/Nicklas Stadler-Good Life Crew
Lust auf neue kulinarische Erfahrungen? In Wien gibt es mit zahlreichen Restaurant-Eröffnungen die Möglichkeit dazu. VIENNA.at hat die neuen Food-Hotspots der Stadt im Überblick.

Bikini-Figur hin oder her: Diesen Sommer können in Wien kulinarische Neuheiten entdeckt werden. Egal ob Burger, Pasta, Karibik-Kitchen oder saisonale Menüs, die neuen Food-Hotspots der Stadt bieten garantiert für jeden Geschmack etwas. VIENNA.at präsentiert 14 neu eröffnete Restaurants, die die Wiener Gastronomie ordentlich aufmischen.

14 neue Food-Hotspots in Wien im Überblick

“Rinderwahn”: Edelburger-Restaurant in der Innenstadt
Adresse: Weihburggasse 3, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo-Sa 11.30-24.00 Uhr, Küche bis 23.00 Uhr

Info: Das Edelburger-Restaurant “Rinderwahn” ist das bereits vierte Lokal des Ehepaares Gabriele und Robert Huth. Neben kreativen Namen der Speisen “Ich will ein Rind von dir” (Rinderfiletburger), “Die fette Sau” (Pork Burger) oder “Die verrückten Hühner” (Chickenburger) soll auch mit einem Schanigarten der “Rinderwahn-Flair” in die Innenstadt gebracht werden. Alle Burger werden im Brioche-Bun mit French Fries und Rinderwahn Mayo serviert, dazu gibt’s Craft Beer.

restaurant-rinderwahn-wien-
Quelle: Huth Gastronomie GmbH/APA-Fotoservice/Rastegar – Arman Rastegar

 

“Paul”: Neues Konzept mit Restaurant, Bar & Brasserie in der City
Adresse: Johannesgasse 16, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11.30-14.30 Uhr & 17.00-23.00 Uhr, Sa 16.00-23.00 Uhr

Info: Reinhold und Christina Six eröffneten das “Paul” in der Wiener Innenstadt. Das Konzept: unten Bar und Brasserie, oben Restaurant. Im Restaurant werden wöchentlich wechselnde Mittagsmenüs aus der österreichischen Küche aufgetischt, am Abend serviert das Küchenteam à-la-Carte. An der Bar samt Brasserie konzentriert man sich auf heimische Weine aus dem Kamptal, Carnuntum oder vom Neusiedlersee. Abgerundet wird das Angebot durch kleine heimische Snacks wie geröstete Kalbsleber oder Kärntner Brettljause.

restaurant-paul-innnestadt
Quelle: Restaurant Paul/www.paul.wien

 

“Chuchú”: Urlaubsfeeling mit Karibik-Kitchen und Cocktails in der Innenstadt
Adresse: Wipplingerstraße 21, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo-Do 11.30-00.00 Uhr, Fr 11.30-02.00 Uhr, Sa 18.30-02.00 Uhr

Info: In der Wipplingerstraße gibt es eine kulinarische Neuheit zu entdecken: karibische Fusionsküche. Die Brüder Soti und Jesus Rodriguez servieren im “Chuchú” asiatische, karibische und lateinamerikanische Gerichte und lassen dabei ordentlich Urlaubsfeeling aufkommen. Die Speisekarte ist in die drei Elemente Land, Meer und Erde unterteilt. In der Praxis sieht das so aus: Entenbrust in Chimichurri-Ananassauce (Land), geschmorter Oktopus mit Bratkartoffeln und Olivencreme (Meer) oder Meeresfrüchtesalat mit Quinoa, Thunfisch, Sashimi und Avocado (Erde).

restaurant-chuchu-innenstadt (2)
Quelle: Jahan Saber/facebook/Chuchu

 

“Wein & Co Stephansplatz”: Wein- und Genusswelt der City in neuem Glanz
Adresse: Jasomirgottstraße 3-5, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo-So 10.00-24.00

Info: Der neue “Wein & Co”-Flagshipstore am Stephansplatz lässt die Herzen von Wein-Liebhabern zukünftig höher schlagen. Ab dem Herbst (voraussichtlich Mitte Oktober) gibt es auf über 800 Quadratmetern alles, was die besten Winzer der Welt zu bieten haben. Auch erlesene Feinkost, verführerische Schokolade-Spezialitäten und Geschenke für jede Gelegenheit werden verkauft. Die Bar im Erdgeschoss nennt sich fortan Bistro – zu Spitzenweinen aus aller Welt werden hier auch Spezialiäten aus den verschiedenen Weinbauregionen gereicht. Die besondere Attraktion ist ein Raritätenweinkeller mit Weinen bis zurück in die 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts.

restaurant-wein-co-stephans
Quelle: Wein & Co

 

“Blue Mustard”: Kulinarische Weltreise im Zentrum der Stadt
Adresse: Dorotheergasse 6-8, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo-Do 17.00-02.00 Uhr, Fr-Sa 17.00-04.00 Uhr

Info: Der Weltenbummler und Genussmensch Vahe Hovaguimian bringt die Küche verschiedenster Kulturen nach Wien. Mit Alexander Mayer, ebenfalls ein weitgereister Zugvogel, holt er sich den idealen Chef, der durch seine zahlreichen Reisen die unterschiedlichen Küchenstile der Welt kennt. Die Eigenheiten traditioneller Küchen werden fein herausgearbeitet, das “Blue Mustard” verspricht eine kulinarische Reise von “Wien nach Portofino, Damaskus bis in die Bucht von Biskaia oder von New York nach Yukatan”.

restaurant-blue-mustard-innenstadt
Quelle: facebook/bluemustardwien

 

“Ramasuri”: Wiener Küche mal anders in der Leopoldstadt
Adresse: Praterstraße 19, 1020 Wien
Öffnungszeiten: Mo-Sa 08.00-24.00 Uhr

Info: Direkt hinter der Nestroy-Statue in der Praterstraße eröffnete Gabriel Alaev das “Ramasuri”, ein buntes Lokal, in dem Wiener Küche etwas anders gekocht wird. Im Restaurant werden Gerichte wie Butterschnitzerl vom Wels mit Erbsen-Minz-Erdäpfelpüree oder im Heu geräucherte Hühnerbrust mit Schmorfenchel und Quinoa gezaubert. Alles wird dabei frisch vor Ort hergestellt – egal ob Mittagsmenü oder Sirup für Cocktails.

restaurant-ramasuri-leopold
Quelle: Ramasuri

 

“Grace”: Saisonale Menüs im sympathischen Restaurant in Wieden
Adresse: Danhausergasse 3, 1040 Wien
Öffnungszeiten: Di-Fr ab 18.30 Uhr, Sa 12.00-15.00 Uhr & ab 18.30

Info: Eine kleine Karte mit saisonalen Menüs, dazu biodynamische Weine: Oliver Lucas und seine Frau Petra eröffneten das “Grace” als “sympathisches Restaurant ums Eck” im vierten Wiener Gemeindebezirk. Dem Essen soll eine gebührende Wertschätzung entgegengebracht werden, die Leidenschaft für kreative Speisen, Getränke und Gastfreundschaft stehen im Mittelpunkt.

Restaurant Grace Quelle: Restaurant Grace ©

 

“Alla Salute”: Die Pizza in Mariahilf, die alle vertragen
Adresse: Stumpergasse 51, 1060 Wien
Öffnungszeiten: Mo-So & Feiertag 11.30-14.30 Uhr & 17.30-22.30 Uhr

Info: Wer denkt, dass er Pizza schon kennt, sollte der Pizzeria “Alla Salute” in der Stumpergasse einen Besuch abstatten. Dort präsentieren sich die Spezialitäten nicht nur gluten- und laktosefrei, sondern auch alpin-mediterran und sind damit alles andere als gewöhnlich. Die Gerichte ohne Gluten, Laktose und Weizen richten sich in erster Linie an Allergiker, Vegetarier und Veganer, aber auch “Allesfresser” und Experimentierfreudige sind gern gesehene Gäste.

restaurant-alla-salute-mari
Quelle: Alla Salute/Philipp Horak

 

“Biodeli”: Leistbare Bio-Küche in Mariahilf
Adresse: Gumpendorferstraße 36, 1060 Wien
Öffnungszeiten: Mo-Fr 09.00-18.00 Uhr

Info: Im “Biodeli” in der Gumpendorferstraße serviert man leistbare Biogerichte, und das nicht nur vegetarisch und vegan, sondern auch für Fleischesser. Dabei kommt hausgemachtes Essen von regionalen Bio-Produzenten auf den Teller, dazu gibt es bio und fairtrade Kaffee von Alt Wien, frische Smoothies oder hausgemachte Limonaden. Alle Speisen und Getränke sind, wenn nicht anders gekennzeichnet, aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft.

biodeli-mariahilf
Quelle: facebook/biodeli

 

“LeBurger”: Individuelle Edel-Burger in Neubau
Adresse: Mariahilfer Straße 114, 1070 Wien
Öffnungszeiten: noch unbekannt – Eröffnung Mitte August

Info: Individuelle Premium-Burger nach Kundenwunsch, dazu eigenes Craft Beer, regionale Zutaten, selbstgemachte Saucen und Homemade Style Pommes: Ab 11. August gibt es das alles im bereits dritten “LeBurger”-Lokal in Wien. Im zweistöckigen Flagship-Restaurant auf der Mariahilfer Straße, das im coolen Vintage Industrie Look gehaltenen ist, kann sich jeder seinen Lieblings-Burger aus 20 unterschiedlichen Zutaten selbst zusammenstellen lassen. Erweitert wird das Angebot mit einer eigenen Kaffee- und Cocktail-Bar, die ganztags geöffnet hat.

LeBurger-mariahilfer-strass
Quelle: LeBurger/FOTOFALLY

 

“L’Osteria”: Pizza und Pasta “à la mamma” in der Josefstadt
Adresse: Florianigasse 55, 1080 Wien
Öffnungszeiten: Mo-Sa 11.00-24.00 Uhr, Sonn- und Feiertage 12.00-24.00 Uhr

Info: In der bereits vierten “L’Osteria” in Wien findet man “die beste Pizza der Stadt” und ganz viel Amore für italienische Spezialitäten. Pizza, Pasta, Salate und Dolci werden in der einsehbaren Küche „à la mamma“ zubereitet, die Zutaten dafür kommen zum größten Teil aus Italien. In gemütlicher und italienisch quirliger Atmosphäre kann preisgekrönter italienischer Flair genossen werden. Wer mit dem Hund unterwegs ist, ist ebenfalls herzlich willkommen.

restaurant-losteria-josefst
Quelle: L’Osteria/losteria.at

 

“Gubler & Gubler”: Typische Schweizer Gerichte mitten im Achten
Adresse: Strozzigasse 42, 1080 Wien
Öffnungszeiten: Mo-Fr 08.00-20.00 Uhr, Sa 09.00-20.00 Uhr, So 10.00-20.00 Uhr

Info: Typische Schweizer Gerichte servieren das Paar Kathrin und Markus Gubler in der Josefstadt. In der Strozzigasse eröffnete das Restaurant “Gubler & Gubler”, dort ist auch der Schweizer Käseladen Jumi ansässig, der die Zutaten für Raclette und Fondue stellt. Nach alten Rezepten ihrer Mutter und Großmütter entstehen Gerichte wie Schweizer Kalbsbratwurst mit Rösti, Zürcher Geschnetzeltes und Ghackets mit Hörnli (Nudeln mit Faschiertem).

restaurant-gubler-josefstadt
Quelle: facebook/gublergubler

 

“Wirr”: Internationale Küche im Retro-Ambiente in Ottakring
Adresse: Brunnenmarkt, 1160 Wien
Öffnungszeiten: Mo-Sa 09.00-23.00 Uhr

Info: Internationale Küche, schickes Interieur, junge Kunst: Das “Wirr” bringt sein Erfolgsrezept mit einem sommerlichen Pendant auf den Brunnenmarkt. Hingucker des neuen Standorts ist die Dachterrasse: 100 Quadratmeter mit Blick auf das Markttreiben und “Urlaubsfeeling pur” verspricht der Betreiber. Die Speisekarte bleibt ähnlich wie die des Stammhauses, frische Zutaten vom Markt landen in den Kochtöpfen. Mit Graffitis im Lokal soll das Flair der Gegend von draußen nach drinnen gebracht werden.

restaurant-wirr-ottakring
Quelle: Nicklas Stadler/Good Life Crew

 

“Die Marktweiber”: Bio-Greißlerei mit regionalen Produkten in Währing
Adresse: Türkenschanzstraße 2, 1180 Wien
Öffnungszeiten: Di-Fr 09.00-18.30 Uhr, Sa 09.00-13.00 Uhr

Info: Michaela Haas und Susanne Leder eröffneten am Aumannplatz die Bio-Greißlerei “Die Marktweiber”. Dort verkaufen sie ausschließlich nachhaltig produzierte Bioprodukte von Produzenten, die sie schätzen und auf ausgiebigen Recherchereisen durch Österreich auch persönlich kennengelernt haben. Ihr Motto lautet dazu passend: “Wir kennen Ihr Essen”. In den Regalen und Vitrinen der Greißlerei findet man Obst, Gemüse, Fleisch, Milchprodukte und Getreide und vieles mehr.

marktweiber
Quelle: Die Martkweiber/Stefan Fürtbauer

(Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen