Kino wie noch nie 2015: Das Programm beim Sommerkino im Wiener Augarten

Beliebt: Das Kino wie noch nie im Wiener Augarten
Beliebt: Das Kino wie noch nie im Wiener Augarten - © Filmarchiv
Von 2. Juli bis zum 23. August 2015 wird an den Sommerabenden unter den Bäumen am Augartenspitz wieder ein reichhaltiges und spannendes Programm an ausgewählten Filmen sowie verschiedenen Specials geboten – das Kino wie noch nie, das im Vorjahr pausierte, ist 2015 zurück.

Das Kino wie noch nie versteht sich als “sommerliche Filmfestspiele im Augarten, wo sich die Magie eines der letzten innerstädtischen Naturreservate mit der Kraft des Kinos zu einem unverwechselbaren Gesamtkunstwerk verbindet”, so die Veranstalter. Für 2015 lädt man zu einer großen, sommerlichen Reise durch die Welt und die Geschichte des Kinos ein. 400 Sitzplätze warten auf Cineasten und Kinofreunde.

Specials beim Kino wie noch nie

Vier Themenspecials verleihen dem Open-Air-Filmfestival zusätzlich Kontur: Ein Special widmet man den Coen-Brothers, eines der Regie-Ikone Peter Bogdanovich. Der diesjährige Österreich-Schwerpunkt präsentiert erstmals alle „Brenner“-Verfilmungen mit Regisseur Wolfgang Murnberger und Josef Hader, außergewöhnlichen Stummfilmaufführungen mit Live-Musik verspricht das Special Cinema Sessions.

Viennale-Highlights beim Kino wie noch nie

Bereits zum 7. Mal ist die Viennale in diesem Sommer Partner des Filmarchiv Austria beim Kino wie noch nie. Zu den Höhepunkten beim heurigen Open Air-Sommerkino im Augarten zählen auch heuer wieder die von der Viennale ausgewählten und präsentierten Vorpremieren besonderer Filme, die regulär erst im Sommer und Herbst in die heimischen Kinos kommen, darunter die neuen Arbeiten von Regisseuren wie Peter Bogdanovich, Jafar Panahi und Philippe Garrel. Zur Eröffnung vom Kino wie noch nie wird am 2. Juli der Siegerfilm der diesjährigen Berlinale gezeigt: “Taxi”, vom iranischen Regisseur Jafar Panahi.

Das Programm beim Kino wie noch nie 2015

Die Vorstellungen werden täglich um 21:30 gezeigt.

TAXI
2. Juli 2015 21:30
Iran 2015; Regie: Jafar Panahi (OmU)

CASABLANCA
3. Juli 2015 21:30
US 1942, Regie: Michael Curtiz (OmU)

FRANCES HA
4. Juli 2015 21:30
US/Brasilien 2013, Regie: Noah Baumbach (OmU)

THE LAST PICTURE SHOW
5. Juli 2015 21:30
US 1971, Regie: Peter Bogdanovich (OmU)

CHINATOWN
6. Juli 2015 21:30
US 1974, Regie: Roman Polanski (OmU)

BARTON FINK
7. Juli 2015 21:30
US 1991, Regie: Joel Coen, Ethan Coen (eOF)

AMY
8. Juli 2015 21:30
US/GB 2015, Regie: Asif Kapadia (eOF)

WER RETTET WEN?
9. Juli 2015 21:30
D 2015, Regie: Leslie Franke (dOF)

FARGO
10. Juli 2015 21:30
GB/US 1996, Regie: Joel Coen, Ethan Coen (OmU)

DIE BÜCHSE DER PANDORA
11. Juli 2015 21:30
D 1929, Regie: G. W. Pabst (dt. ZT, Live-Musik: Gerhard Gruber)

THE GRADUATE
12. Juli 2015 21:30
US 1967, Regie: Mike Nichols (OmU)

KOMM, SÜSSER TOD
13. Juli 2015 21:30
A 2000, Regie: Wolfgang Murnberger (dOF)

WILD AT HEART
14. Juli 2015 21:30
US/GB 1990, Regie: David Lynch (OmU)

 WHAT’S UP, DOC?
15. Juli 2015 21:30
US 1972, Regie: Peter Bogdanovich (OmU)

LE MERAVIGLIE
16. Juli 2015 21:30
I/CH/D 2014, Regie: Alice Rohrwacher (OmU)

Night of the Living Dead
17. Juli 2015 21:30
US 1968, Regie: George A. Romero (OmfU)

O Brother, Where Art Thou?
18. Juli 2015 21:30
US/F/GB 2000, R: Joel Coen, Ethan Coen (OmU)

V’ ÜBERRASCHUNGSFILM
19. Juli 2015 21:30
surprise!

SIGHTSEERS
20. Juli 2015 21:30
GB 2012, Regie: Ben Wheatley (OmU)

TEXASVILLE
21. Juli 2015 21:30
US 1990, Regie: Peter Bogdanovich (OmU)

NARKOTICA
22. Juli 2015 21:30
A 1924, Regie: Leopold Niernberger (dt. ZT, Live-Musik: Sofa Surfers)

SILENTIUM
23. Juli 2015 21:30
A 2004, Regie: Wolfgang Murnberger (dOF)

BLOW-UP
24. Juli 2015 21:30
GB/I/US 1966, R: Michelangelo Antonioni (OmU)

THE BIG LEBOWSKI
25. Juli 2015 21:30
US/GB 1998, Regie: Joel Coen, Ethan Coen (eOF)

THE THIRD MAN
26. Juli 2015 21:30
GB 1949, Regie: Carol Reed (eOF)

THE THING CALLED LOVE
27. Juli 2015 21:30
US 1993, Regie: Peter Bogdanovich (OmU)

SLOW WEST
28. Juli 2015 21:30
GB/Neuseeland 2015, Regie: John Maclean (eOF)

THE LITTLE FOXES
29. Juli 2015 21:30
US 1941, Regie: William Wyler (eOF)

No Country for Old Men
30. Juli 2015 21:30
US 2007, R: Ethan Coen, Joel Coen (eOF)

AUF DEN BAROCKADEN
31. Juli 2015 21:30
A 2014, Regie: Doris Kittler (OmeU)

Die Filme im August

MENSCHEN AM SONNTAG
1. August 2015 21:30
D 1930, Regie: R. Siodmak u. a. (dt. ZT, Live: Chrono Popp & Hans Holler)

ALEXIS ZORBAS
2. August 2015 21:30
US/GB/GR 1964, R: M. Cacoyannis (OmU)

Guardians of the Galaxy
3. August 2015 21:30
US/GB 2014, Regie: James Gunn (eOF)

VARIETÈ
4. August 2015 21:30
D 1925, Regie: E. A. Dupont (dt. ZT, Live-Musik: Wilfried Kaets)

BAD LUCK
5. August 2015 21:30
A 2015, Regie: Thomas Woschitz (dOF)

PAPER MOON
6. August 2015 21:30
US 1973, Regie: Peter Bogdanovich (OmU)

IN THE MOOD FOR LOVE
7. August 2015 21:30
HK/F 2000, Regie: Wong Kar-Wai
OmU

DER KNOCHENMANN
8. August 2015 21:30
A 2009, Regie: Wolfgang Murnberger (dOF)

L’OMBRE DES FEMMES
9. August 2015 21:30
F 2015, Regie: Philippe Garrel (OmU)

MASK
10. August 2015 21:30
US 1985, Regie: Peter Bogdanovich (OmU)

TIMBUKTU
11. August 2015 21:30
MRT/F 2014, R: Abderrahmane Sissako (OmU)

DON’T LOOK NOW
12. August 2015 21:30
I/GB 1973, Regie: Nicolas Roeg (eOF)

PASOLINI
13. August 2015 21:30
F/I/B 2014, Regie: Abel Ferrara (e/iOF)

SHE’S FUNNY THAT WAY
14. August 2015 21:30
US 2014, Regie: Peter Bogdanovich (eOF)

WINNETOU, 3.TEIL
15. August 2015 21:30
BRD/YU/I 1965, Regie: Harald Reinl (DF)

DOUBLE INDEMNITY
16. August 2015 21:30
US 1944, Regie: Billy Wilder (eOF)

LIFE OF BRIAN
17. August 2015 21:30
GB 1979, Regie: Terry Jones (eOF)

DAS EWIGE LEBEN
18. August 2015 21:30
A/D 2015, Regie: Wolfgang Murnberger (dOF)

LA CHAMBRE BLEUE
19. August 2015 21:30
F 2014, Regie: Mathieu Amalric (OmU)

INSIDE LLEWYN DAVIS
20. August 2015 21:30
US/F/GB 2013, R: Joel Coen, Ethan Coen (OmU)

Kino wie noch nie
2. Juli bis 23. August 2015
Täglich um 21:30 Uhr
Am Augartenspitz, Obere Augartenstraße 1e, 1020 Wien

Mehr Infos zu den Filmen beim Kino wie noch nie finden Sie hier – welche Sommerkinos es in Wien 2015 noch gibt, ist hier zu lesen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen