Josef Pühringer droht nach Wahl schlechtestes ÖVP-LH-Ergebnis

Droht Josef Pühringer das schlechteste Ergebnis?
Droht Josef Pühringer das schlechteste Ergebnis? - © APA
Die ÖVP dürfte nach ersten Hochrehcnungen knappe 10 Prozent der Stimmen verlieren und stürzt damit auf ihr schlechtestes Ergebnis im Land ab.

Dem Langzeit-Landeshauptmann Josef Pühringer hat die Flüchtlingskrise wahrscheinlich auch das schlechtesten Ergebnis eingetragen, das je ein schwarzer Landeshauptmann verdauen musste. Unter 40 Prozent liegt aber auch der Tiroler Kollege Günther Platter.

Schlechtestes ÖVP-LH-Ergebnis in Oberösterreich?

Kommt die ÖVP im Gesamtergebnis der OÖ-Wahl nicht über 36,24 Prozent, trägt Pühringer die rote Laterne der schlechtesten ÖVP-LH-Ergebnisse der Zweiten Republik. Auf diese 36,24 Prozent brach 1995 die ÖVP in der Steiermark ein, LH Josef Krainer trat noch am Wahlabend zurück.

In Salzburg 2013 und heuer in der Steiermark schnitt die ÖVP zwar noch schwächer – jeweils unter 30 Prozent – ab. Aber da war die ÖVP als Zweite in die Wahl gegangen und holte sich den LH-Sessel für Wilfried Haslauer und Hermann Schützenhöfer. Wobei die ÖVP in der Steiermark allerdings Zweite knapp hinter der SPÖ blieb.

Salzburg und die Steiermark waren nicht durchgehend schwarz dominiert. Dort holte sich die SPÖ 2004/5 unter der schwarz-blauen Bundeskoalition den ersten Platz und den LH-Sessel. Aber diese beiden Ländern hatten der Volkspartei auch schon vorher die bisher schwächsten Ergebnisse (unter der 40er-Marke) beschert. In Tirol war die ÖVP zwar immer Erste, bei der vorigen Wahl im Jahr 2013 musste sie sich aber erstmals ebenfalls mit einem Ergebnis unter 40 Prozent (39,35) zufriedengeben.

Die dürfte Pühringer laut den Hochrechnungen nicht erreichen. Damit fällt die oberösterreichische ÖVP im parteiinternen Ranking vom zweiten Platz hinter Niederösterreich auf Platz 4 zurück, hinter NÖ, Vorarlberg und Tirol.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen