Die besten Leserreporter-Beiträge im Mai und Juni 2016

Ob Gulaschfestival, Critical Mass oder Großbrand - unsere Leserreporter waren vor Ort
Ob Gulaschfestival, Critical Mass oder Großbrand - unsere Leserreporter waren vor Ort - © LeserreporterThomas G. / Leserreporter Andreas E. / Leserreporterin Smilja E.
Endlich ist es angenehm warm – dementsprechend ließen unsere Leserreporter uns im Mai und Juni auch allerhand spannende Beiträge zu Outdoor-Events zukommen. 10 Jahre Critical Mass wurden da ebenso gefeiert wie das Gulasch-Festival und gleich zwei Mittelalterfeste. Aber auch Einsätze der Blaulichtorganisationen waren wie üblich vertreten.

Große Aufregung herrschte Anfang Mai am am Simmeringer Platz, als sich von einem Wohnhaus eine Glasscheibe löste und auf den Boden aufschlug. Zwei Taxis wurden dabei beschädigt. Leserreporterin Sabrina P. war vor Ort und schickte uns Bilder.

Best of Mai-Beiträge: Von Mittelalterfest bis Großbrand am Gürtel

Auf Zeitreise ging Leserreporterin Julia H. aus Wien am Pfingstwochenende. Denn da fand in Hainburg in NÖ wieder ein mittelalterliches Spektakel statt. Leserreporterin Julia H. aus Wien besuchte das bunte Treiben und schickte Fotos an VIENNA.at. 

Nicht das einzige derartige Event, dass sie in voller Gewandung besuchte: Auch die Rosenburg lud im Mai zum historischen Burgtreiben. Unter dem Motto “Landsknechte und Musketiere” wurde den Besuchern wieder allerlei beeindruckende Handwerkskunst, wilde Schaukämpfe und mittelalterliche Verpflegung geboten – Eindrücke davon hier.

mittelalter

Weniger erbaulich, was sich da in Ottakring abspielte: Eine “Mahnwache” der rechten “Identitären Bewegung” für die am Yppenmarkt ermordete Frau sorgte am 9. Mai durch eine spontane Gegendemo von linken Aktivisten für einen enormen Polizeieinsatz. WEGA, Hubschrauber und Panzerwägen waren dabei im Einsatz, wie Leserreporter Erich W. anschaulich berichtete.

Am 20. Mai fand das zehnjährige Jubiläum der Fahrraddemo “Critical Mass” in der Bundeshauptstadt statt. Über 1.000 Radfahrer waren in Richtung Wiener Prater unterwegs, um daran teilzunehmen. Leserreporter Andreas E. war dabei.

Dieser Brand sorgte im Mai für viel Wirbel: Bis zum Schottentor sichtbare Rauchschwaden zogen vom Alsergrund bis in die Wiener Innenstadt. Am Zimmermannplatz bzw. Wiener Gürtel im Bereich der Station Alser Straße stand ein Haus in Flammen und musste evakuiert werden. Leserreporterin Smilja E. war vor Ort und schickte uns Bilder.

Vom Fest fürs Gulasch bis zum Abschied für immer

Mitte Juni hieß es “Alles Gulasch” im Wiener Donaupark. Rund 3.000 Gulaschliebhaber ließen sich das Event am 18. Juni nicht entgehen. Dort wurde bis in die späten Stunden gegessen, getrunken und u.a. der ungarische Volkstanz aufgeführt. Mittendrin: Leserreporter Thomas G, der das ausgelassene Treiben fotografierte.

 

gerngross_post

Ein riesengroßer Andrang herrschte am 23. Juni schon gegen 6:30 Uhr Früh vor dem Gerngross auf der Mariahilfer Straße. Leserreporter Gabor S. war vor Ort, um wie rund 500 andere Shoppingwillige den nach einem Groß-Umbau neu eröffnenden Saturn Flagship-Store zu besuchen, der mit Eröffnungsangeboten lockte.

Endgültig Abschied nehmen hieß es Ende Juni auch – und zwar von Black Sabbath. Leserreporterin Stella W. war eine der Glücklichen, die bei der Abschiedstournee der Heavy-Metal Legende in der Wiener Stadthalle dabei sein konnten – frenetischer Beifall und lautes Mitsingen des Publikums zu vielen der größten Hits inklusive. Ihre Eindrücke ließ sie uns zukommen.

>> Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden und 20 Euro verdienen? Hier finden Sie alle Infos.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen