Demonstration am Rande der Oscars: “Schämt euch”

Demonstration am Rande der Oscars
Demonstration am Rande der Oscars - © APA/AFP/ANGELA WEISS
Laut amerikanischen Medienberichten kam es wenige Stunden vor den diesjährigen Oscars zu einer Versammlung von Demonstranten in der Nähe des Dolby Theatres.

Dutzende Demonstranten kamen an der Ecke des Sunset Boulevards und der Highland Avenue zusammen. Die Straßenkreuzung liegt auf der Route vieler Oscar-Nominierter auf ihrem Weg zu der Gala, die nur wenige hundert Meter entfernt stattfindet.

Demo vor den Oscars

Auf Schildern hielten sie “Hollywood muss es besser machen” und “Schämt euch” den Ankommenden entgegen. Einige von ihnen riefen: “Hollywood, Hollywood, du siehst nicht so gut aus!”

Die Proteste sind Teil eines Boykottaufrufes, der von dem afroamerikanischen Bürgerrechtler Al Sharpton organisiert wurde. Er bezeichnete die Preisverleihung am Sonntag als “weiße Oscars”. Die Demonstranten forderten den Boykott der Oscars auf, da erneut keine schwarzen Schauspieler für die Academy Awards nominiert wurden.

>> LIVE von den 88. Oscars

(Redaktion: VIENNA.at)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen