Das sind die Gruppen bei der EURO 2016

Akt.:
Das ist die Gruppeneinteilung bei der Europameisterschaft 2016.
Das ist die Gruppeneinteilung bei der Europameisterschaft 2016. - © EPA
Am Samstag wurden die Gruppen zur EURO 2016 ausgelost. Österreich landet in Gruppe F.

Einige Hammerlose hatte die EM-Auslosung 2016 in Paris am Samstagabend parat. Gastgeber Frankreich wird in dier Gruppe A auf die Schweiz, Rumänien und Albanien treffen.

Weltmeister Deutschland trifft auf die Ukraine, Polen und Nordirland, während Titelverteidiger Spanien in Gruppe D auf Kroatien, Tschechien und die Türkei trifft. Weltranglistenerster Belgien teilt sich die Gruppe E mit Italien, Schweden und Irland. England wird auf Russland, die Slowakei und Wales treffen.

Österreich in Gruppe F

Österreich wird bei der EURO 2016 in Gruppe F auf Portugal, Ungarn und Island treffen. Die erste ÖFB-Partie in Gruppe F steigt am 14. Juni (18.00 Uhr) in Bordeaux gegen Ungarn. Am 18. Juni (21.00 Uhr) kommt es im Pariser Prinzenpark-Stadion zum Duell mit Cristiano Ronaldo und Co. und am 22. Juni (18.00) geht es im Stade de France in St. Denis bei Paris, dem Finalschauplatz, gegen Island.

Die Gruppen bei der EURO 2016

Gruppe A: Frankreich, Schweiz, Rumänien, Albanien
Gruppe B: England, Russland, Slowakei, Wales
Gruppe C: Deutschland, Ukraine, Polen, Nordirland
Gruppe D: Spanien, Kroatien, Tschechien, Türkei
Gruppe E: Belgien, Italien, Schweden, Irland
Gruppe F: Portugal, ÖSTERREICH, Ungarn, Island

Spielplan der EM 2016 in Frankreich

Alle Infos zur EURO 2016 in Frankreich.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen