Auf Promo-Marathon: Zoe bei Eröffnung von Ausstellung im ABBA-Museum

Zoes Meet and Greet bei der Delegationsparty der Niederlande mit Douwe Bob (Niederlande) und Amir (Frankreich)
Zoes Meet and Greet bei der Delegationsparty der Niederlande mit Douwe Bob (Niederlande) und Amir (Frankreich) - © ORF/MILENKO BADZIC
Österreichs ESC-Hoffnung Zoe absolviert derzeit in Stockholm einen regelrechten Promotion-Marathon, der die junge Wienerin am gestrigen Samstag unter anderem auch ins ABBA Museum führte, wo sie auf ABBA-Legende Björn Ulvaeus traf.

Am Dienstag heißt es für Fans von ESC und Zoe Daumen drücken: Die 19-Jährige geht in der Globe Arena von Stockholm im ersten Song Contest-Halbfinale mit Startnummer 12 ins Rennen. Doch davor stehen noch Promo-Termine auf dem Programm.

Zoe traf ABBA-Legende Björn Ulvaeus in Stockholm

Im Rahmen der Eröffnung einer Song-Contest-Ausstellung in dem Museum hatte Zoe am Samstag die Gelegenheit, sich mit den ESC-Teilnehmern aus Spanien, Italien und Russland sowie mit den ESC-Siegern Loreen und Mans Zelmerlöw zu unterhalten, wie es am Sonntag in einer Aussendung des ORF hieß. “Beim Treffen mit Björn von ABBA musste ich mein inneres Fangirl unterdrücken – er hat mit seiner Musik meine Kindheit geprägt und es war eine große Ehre, dass er sich Zeit für mich genommen hat”, so die Sängerin. Das heimische Fernsehpublikum kann sich die Begegnung bei den “Seitenblicken” am Dienstag (20.05 Uhr, ORF 2) anschauen.

Meet and Greet: Zoe sang ihren ESC-Song “Loin d’ici”

Am Samstagabend folgte ein “Meet and Greet” mit rund 300 Fans im Euro Fan Cafe, wo Zoe ihren Song “Loin d’ici” sowie drei weitere Lieder aus ihrem aktuellen Album zum Besten gab. Im Anschluss ging es noch zur Delegationsparty der Niederlande, wo Zoe neben Gastgeber Douwe Bob auch die Künstler aus Frankreich, Russland, Italien, Estland und Finnland traf. Ein weiterer Live-Auftritt im Euroclub beendete den langen Promo-Tag.

>>Der ESC-Countdown läuft: Erstes und zweites Halbfinale im Überblick

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen