Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ann Sophie nach der ersten Probe: "Glaube an das Schicksal"

Ann Sophie belegte im deutschen Vorentscheid den zweiten Platz.
Ann Sophie belegte im deutschen Vorentscheid den zweiten Platz. ©APA
Deutschlands ESC-Vertreterin Ann Sophie hat am Sonntag ihre erste Probe in der Wiener Stadthalle absolviert. "Es hat viel Spaß gemacht. Dass ich auf dieser Bühne stehen darf, ist einfach großartig", sagte sie anschließend. Außerdem glaube die Zweitplatzierte des deutschen Vorentscheids "an das Schicksal": "Das Universum hat wohl gewusst, dass ich das unbedingt will."
Ann Sophie tritt für Deutschland an
Beiträge der Big Five
Sie will in die Top Ten
Alle Teilnehmer und Songs

Kurz kam bei der Pressekonferenz nach der ersten Probe des Songs “Black Smoke” die Sprache nochmals auf den turbulenten Vorentscheid in Hannover: Anfang März hatte das Fernsehpublikum eigentlich Andreas Kümmert favorisiert, dieser verzichtete aber auf ein Antreten beim Jubiläums-ESC. “Ich kann über diese Situation gar nicht viel sagen”, erklärte Ann Sophie. “Ich war einfach ziemlich irritiert, und dann ist alles ganz schnell gegangen.” Nun steht aber ohnedies die Performance im Fokus. “Das ist ein Prozess, bei dem wir einen Schritt nach dem anderen machen”, so die 24-Jährige. “Die letzten Teile sind erst vor wenigen Tagen zusammengekommen.”

Neues Album und ein Kinderbuch von Ann Sophie

Grundsätzlich sei sie froh, sich derzeit ganz auf das Kreative konzentrieren zu können. “Ich habe als kleines Mädchen viele verschiedene Sachen ausprobiert. Aber als ich dann mit dem Singen begonnen habe, wusste ich, dass dafür mein Herz schlägt.” Auch nach dem ESC will die Sängerin, die vor kurzem das Album “Silver Into Gold” veröffentlicht hat, weiter ihre musikalische Karriere verfolgen. “Außerdem habe ich ein Kinderbuch geschrieben”, verriet Ann Sophie. “Es handelt von einem kleinen Käfer, der all seine Punkte verloren hat und sie wieder sucht.” Auch zu einer Filmkarriere würde sie “nicht Nein sagen”, lachte sie: “Ich bin offen für alles, was passiert.” (APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Eurovision Song Contest
  • Ann Sophie nach der ersten Probe: "Glaube an das Schicksal"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen