Alko-Lenkerin ohne Führerschein verletzt Polizisten

Akt.:
Die 24-jährige Alko-Lenkerin wurde festgenommen.
Die 24-jährige Alko-Lenkerin wurde festgenommen. - © APA (Symbolbild)
Eine 24-Jährige wurde in den frühen Morgenstunden des Sonntags in Wien-Leopoldstadt festgenommen. Sie versuchte, sich zu widersetzen und verletzte dabei einen Polizisten.

Beamte der Polizeiinspektion Lassallestraße hielten am Sonntag um 5:45 Uhr einen Pkw zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle in der Walcherstraße im 2. Bezirk an. Die 24-jährige Lenkerin wies einen Wert von 2,4 Promille im Blut auf. Sie besaß keinen gültigen Führerschein und hatte noch mehr als 1.000 Euro an offenen Verwaltungsstrafen zu begleichen.

Da sie selbst angab, die Strafen nicht bezahlen zu können, wurde die Frau vorläufig festgenommen. Nach Aussprache der Festnahme attackierte die 24-Jährige einen Beamten und verletzte ihn im Bereich der Hände, an den Armen, den Knien und an beiden Schienbeinen. Die Beschuldigte wurde erneut wegen mehrfachen Verwaltungsübertretungen angezeigt, zusätzlich muss sie sich wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt und versuchter schwerer Körperverletzung verantworten.

>> Weitere News aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen