22-Jährige offenbar absichtlich überfahren: Erste Festnahme und weitere Ermittlungen

2Kommentare
Im Zuge der Ermittlungen wurde ein 30-jähriger Mann festgenommen.
Im Zuge der Ermittlungen wurde ein 30-jähriger Mann festgenommen. - © APA (Symbolbild)
Nachdem Sonntagfrüh in Wien-Favoriten eine junge Frau nach einem Clubbesuch offenbar absichtlich überfahren und dabei schwerst verletzt worden war, hat die Polizei einen Mann festgenommen. Weitere Einvernahmen werden durchgeführt und Spuren ausgewertet.

Jene Frau, die am Sonntag, um 6:30 Früh, nach einem Clubbesuch in Wien-Favoriten auf einem Zebrastreifen allem Anschein nach absichtlich überfahren wurde, liegt weiterhin mit schweren Verletzungen im Spital und war auch am Montag nicht einvernehmefähig.

Indes gab die Wiener Polizei bekannt, dass im Zuge der Ermittlungen ein erster Erfolg zu verzeichnen war. Noch im Laufe des Sonntags hatte ein Beamter das mutmaßlich zur Tat verwendete Fahrzeug am Favoritner Gewerbering entdeckt.

Am Pkw konnten zahlreiche Spuren, die nach ersten Erhebungen von der Tat stammen, gesichert werden. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und im Zuge der Ermittlungen ein 30-jähriger Mann festgenommen. Es werden mehrere Einvernahmen durchgeführt und weitere Spuren ausgewertet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel