Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

2016 werden in Wien Körper-Kameras für Polizisten gestestet: Vorerst probeweise

Die Polizei erhält 2016 Körper-Kameras
Die Polizei erhält 2016 Körper-Kameras ©VIENNA.at (Sujet)
Im kommenden Jahr werden Polizisten in drei Bundesländern mit Körper-Kameras ausgestattet. Das lang diskutierte Vorhaben geht im März 2016 in Probebetrieb, der auf ein Jahr befristet ist.
Kritik an "Polizeiprügelorgie"
Kameras zur Einsatzdoku
Versuch mit 25 Stück
Mängel bei der Polizei

Im Rahmen dieses Probelaufs stehen 20 Kameras in Wien, Salzburg und in der Steiermark zur Verfügung.

Körper-Kameras: Für Einsätze mit Konfliktpotenzial

Die Körper-Kameras sollen nach den Plänen den Innenministeriums bei Einsätzen mit Konfliktpotenzial verwendet werden und helfen, nachträglich strittige Situationen zu objektivieren. Solche Kameras waren erstmals 2014 in Betracht gezogen worden, nachdem es im Zuge einer Demonstration der extrem rechts eingestuften “Identitären” in Wien zu Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Gegendemonstranten gekommen war. Der Exekutive war vorgeworfen worden, eine Prügelorgie veranstaltet zu haben.

>>Körper-Kameras für Wiens Polizisten: Versuch mit 25 Stück bis 2019 befristet

>>Ausschreitungen bei Demos in Wien: Kritik der OGR an “Polizeiprügelorgie”

(apa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 2016 werden in Wien Körper-Kameras für Polizisten gestestet: Vorerst probeweise
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen