Zwölfjähriger überfallen und missbraucht

Ein zwölfjähriger Bub ist im Linzer Stadtteil Auwiesen von einem älteren Jugendlichen überfallen und sexuell missbraucht worden.

Ein 17-Jähriger, den das Opfer auf Polizeifotos als mutmaßlichen Täter identifizierte, wurde festgenommen und sitzt in U-Haft. Die Polizei Linz bestätigte gegenüber der APA am Sonntag einen entsprechenden Bericht der “Kronen Zeitung”.

Der Zwölfjährige sei vor rund eineinhalb Wochen von dem anderen Burschen auf der Straße angesprochen und anschließend hinter eine Mauer gezerrt und sexuell misshandelt worden, so die Polizei. Am Abend habe der Schüler seiner Mutter erzählt, was vorgefallen sei, und sie habe Anzeige erstattet.

Dem Opfer wurden Polizeifotos, die im Zusammenhang mit anderen Straftaten gemacht worden waren, vorgelegt. Auf einem der Bilder erkannte der Bub seinen mutmaßlichen Peiniger wieder. Der 17-Jährige wurde daraufhin festgenommen und ist seit Freitag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in Untersuchungshaft.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Zwölfjähriger überfallen und missbraucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen