Zwischenfall mit AUA-Maschine

&copy AUA
&copy AUA
Der Fluges OS 731 von Wien nach Dubrovnik musste Dienstag Mittag gecancelt werden, weil Rauch aus der Maschine trat - ein Stromgenerator im Hilfsaggregat war ausgefallen.

Vor Abflug des Fluges OS 731 von Wien nach Dubrovnik kam es am Dienstag zu Mittag in einem Regionalflugzeug des Typs Bombardier Q-400 zu einem Ausfall des Stromgenerators im Hilfsaggregat. Kurze Zeit später trat Rauch aus dem Generator aus. Der Kapitän bat deshalb die 57 Passagiere auszusteigen. Gefahr für die Fluggäste habe laut Unternehmen niemals bestanden.

Wegen der Rauchentwicklung wurde ein Notfall deklariert. Die verständigte Feuerwehr musste allerdings nicht eingreifen. „Das Hilfsaggregat des Flugzeuges wird umgehend einer technischen Überprüfung unterzogen“, hieß es in einer Aussendung. Für die Passagiere wurde ein Ersatzflugzeug bereit gestellt.

Redaktion: Birgit Stadtthaler

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zwischenfall mit AUA-Maschine
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen