Zweite Chance für den Ehebrecher!

Ein Glück für Ronan Keating, dass er dreifacher Vater ist: dem Popstar wäre es sonst wohl nicht gelungen, seine Frau ohne die Kids davon zu überzeugen, ihm nach seiner Affäre mit einer seiner Tänzerinnen, noch eine zweite Beziehungschance zu geben.

Es waren bange Tage im Leben von Ronan Keating: fast zwei Wochen lang hatte das Popidol befürchten müssen, dass sich seine Frau Yvonne wegen seiner Untreue nach zwölf Jahren Ehe von ihm scheiden lassen würde.

Happy End … mit Folgen!

Mitte Mai 2010 hatte Yvonne, 36, angeblich Ronans, 33, geheimes Handy entdeckt – mit heißen SMS-Botschaften seiner Backgroundtänzerin Francine Cornell, mit der er – nach Informationen der britischen Tageszeitung “Daily Mirror” – seit der jüngsten Boyzone-Tour im Vorjahr ein Verhältnis hatte. Yvonne schmiss Ronan daraufhin kurzerhand aus dem gemeinsamen Heim in der Nähe von Dublin, über Informanten erfuhr man alsbald, dass dieser vorhabe, um seine Ehe zu kämpfen. Aktuellster Stand der Dinge: Ronan soll es gelungen sein, die Scheidung abzuwenden! Die Tageszeitung “Irish Sun” will nun nämlich wissen, dass Yvonne ihrem Mann mittlerweile verziehen hat!

Um die Familie nicht zu zerreißen – das Paar hat drei kleine Kinder – sollen die Keatings nun nicht nur gemeinsam nach Australien reisen, wo Ronan in den kommenden Monaten als “X-Factor”-Juror sein Geld verdienen wird, sondern im Herbst auch zusammen ihr neues Eigenheim – unmittelbar neben dem alten -beziehen. Bis dahin wird sich Yvonnes Zorn vielleicht so weit gelegt haben, dass Ronan nicht mehr im Gästezimmer schlafen muss – wie er es zurzeit tut.

“Yvonne hat ihn schon immer an der kurzen Leine gehabt – und die ist jetzt noch kürzer. Sie werden zusammen in ihr Traumhaus ziehen, denn Yvonne ist nicht bereit die vergangenen 12 Jahre ihres Lebens mit ihm einfach abzuschreiben. Er wird wohl lange in der Hundehütte bleiben müssen, aber sie denkt, dass es für ihre Kids so am besten ist”, verriet ein Freund der Familie.

(seitenblicke.at/Foto)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Zweite Chance für den Ehebrecher!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen