Zweistelliges Passagierplus für AUA

&copy APA
&copy APA
Die derzeit unter Druck geratene börsennotierte Austrian Airlines-Gruppe konnte im Juli mit 987.021 beförderten Passagieren ein 13,9 %-iges Plus erzielen im Vergleich zum Vorjahr erzielen.

Im Juni und Mai hatten die
Zuwächse im Jahresabstand 12,1 bzw. 21,6 Prozent betragen.

Die angebotenen Sitzkilometer im Linienverkehr seien im Juli um
26,9 Prozent gestiegen, und die Passagierkilometer hätten um 28,2
Prozent zugelegt, gab die Austrian am Montag bekannt. Mit einem
beachtlichen Auslastungsfaktor von 77,5 Prozent auf Linie liege die
Gruppe um 0,8 Prozentpunkte über Vorjahr.

In den ersten sieben Monaten, von Jänner bis Juli, transportierte
die Austrian Airlines Group 5,411 Mio. Fluggäste im Linien- und
Charterverkehr. Der daraus resultierende Passagier-Zuwachs von 14,8
Prozent im Vorjahrsvergleich zeige den anhaltenden Wachstumstrend.
Bei einem um 19,8 Prozent erhöhten Angebot im Linienverkehr seien die
Passagierkilometer überproportional um 28,0 Prozent gestiegen. Der
Auslastungsfaktor in den ersten sieben Monaten sei mit 72,2 Prozent
um 4,6 Prozentpunkte deutlich über Vorjahr gelegen.

Link: http://www.aua.com

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zweistelliges Passagierplus für AUA
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen