Zweisame Weihnachten!

Amanda Seyfried und Ryan Phillippe werden Weihnachten 2010 nicht alleine verbringen; die Hollywoodstars haben zwar tunlichst vermieden, gemeinsam gesehen zu werden, dennoch bestätigten sich jetzt die Gerüchte, dass die beiden ein Paar sind.

Noch im April 2010 erklärte Ryan Phillippe im Interview mit Radio-Starmoderator Howard Stern: “Ich habe eine neue Regel: Ich date keine Frau mehr, die einen Pressesprecher hat.” Seit seiner Scheidung von Reese Witherspoon sei nur “Scheiße” über ihn und sein Liebesleben geschrieben worden, so der Schauspieler damals. Auch die Trennung von Kollegin Abbie Cornish nach vier Jahren Beziehung im Februar 2010 sei medial so ausgeschlachtet worden, dass er einfach keine Lust mehr auf “öffentliche Frauen” habe, erklärte Phillippe. Nun, die Liebe warf ihm jetzt all seine guten Vorsätze über den Haufen: der 36-Jährige ist erneut mit einer Schauspielerin liiert.

Die Auserwählte ist Amanda Seyfried, die 2008 mit der Verfilmung des Musicals “Mamma Mia!” über Nacht zum Star geworden war, und seither zu den gefragtesten Jungdarstellerinnen Hollywoods zählt. So viel zur “Frau ohne Pressesprecher” …

Erwischt!

Bereits im Oktober 2010 wurde gemunkelt, Seyfried und Phillippe seien mehr als nur gute Bekannte, da sie Seite an Seite bei der Halloween-Party von Kate Hudson aufgetaucht waren. Beweise für eine Liaison gab es freilich keine. Doch nun wurden die beiden nicht nur beim gemeinsamen Mittagessen in Los Angeles gesehen, sondern auch beim anschließenden Weihnachtsshopping im exklusiven Fred-Segal-Store.

Dabei bemühten sich Ryan und Amanda sehr, nicht zusammen gesehen zu werden – und verließen auch getrennt den Laden. Doch ein Reporter erwischte kurz darauf Phillippe am Rücksitz von Seyfrieds Wagen. Dumm gelaufen!

(seitenblicke.at/Foto: dapd)

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen