Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Wasserrohrbrüche und Megastaus

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Montag-Frühverkehr wurde durch zwei Wasserrohrbrüche in Wien noch verschärft - Gebrechen in Margareten und Alsergrund kam es zu umfangreichen Staus.

In der Höhe der Heiligenstädterstraße 1 (-> Stadtplan) war ein Transportrohrstrang geborsten. Die Straße – die Verlängerung des inneren Währinger Gürtels – war ab 5.00 Uhr bis zum Liechtenwerder Platz stadtauswärts zeitweise gesperrt. Der Verkehr wurde über die Döblinger Hauptstraße umgeleitet. Zwei Stunden später wurde die Sperre wieder aufgehoben.

Schlimmer war die Situation in der Margaretenstraße. Hier musste die Straße um 3.00 Uhr wegen des Wasserrohrbruchs zwischen der Ziegelofengasse und dem Margaretenplatz (-> Stadtplan)stadtauswärts abgesperrt werden. Die Umleitung erfolgte über die Wiedner Hauptstraße. Die Instandsetzungsarbeiten sollen laut ÖAMTC noch bis in die Mittagsstunden dauern.

Redaktion: Birgit Stadtthaler

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zwei Wasserrohrbrüche und Megastaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen