Zwei Verletzte nach Pkw-Überschlag: Wiener war ohne gültigen Führerschein unterwegs

Die schwer verletzte Beifahrerin musste mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.
Die schwer verletzte Beifahrerin musste mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. ©bilderbox.com (Sujet)
Ein Verkehrsunfall im Bezirk Baden hat am Montag zwei Verletzte gefordert. Nach Polizeiangaben hatte der Pkw-Lenker aus Wien keinen gültigen Führerschein.

Ein Pkw-Lenker aus Wien (23) kam am Montag im Gemeindegebiet von Pottenstein im Bezirk Baden (NÖ) in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab, das Auto wurde gegen einen Berghang geschleudert und überschlug sich mehrmals. Dabei wurde die Beifahrerin (24) herausgeschleudert.

Pkw-Überschlag in NÖ: Lenker hatte keinen gültigen Führerschein

Die junge Frau aus dem Bezirk Baden erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde mit dem Notarzthubschrauber “Christophorus 3” ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen. Der 23-Jährige wurde ebenfalls ins Krankenhaus Wiener Neustadt eingeliefert.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Zwei Verletzte nach Pkw-Überschlag: Wiener war ohne gültigen Führerschein unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen