Zwei Unfälle mit Fahrzeug-Überschlag im Bezirk Neunkirchen

Einer der Unfallwagen im Bereich Ternitz-Rohrbach (Bezirk Neunkirchen)
Einer der Unfallwagen im Bereich Ternitz-Rohrbach (Bezirk Neunkirchen) ©Einsatzdoku
Zwischen Samstag kam es aufgrund der schneeglatten Fahrbahnen zu zwei Unfallen im Bezirk Neunkirchen. Nachdem die Feuerwehr zwei Fahrzeuge auf der B55 zwischen Edlitz und Schauerberg bergen musste, kam es weiters zum Einsatz nach einem Fahrzeugüberschlag auf der B26 in Ternitz.
Pkw-Überschlag in Ternitz
Unfall auf der B55

Der erste Verkehrsunfall im Bezirk Neunkirchen geschah auf der B26 im Bereich Ternitz-Rohrbach. Aus derzeit unbekannter Ursache kam ein Pkw von der schneeglatten B26 ab und überschlug sich in ein angrenzendes Feld. Dort kam das Fahrzeug fahrerseitig zu liegen.

Bergung aus einem Feld

Der Pkw wurde von den beiden Feuerwehren Ternitz-Rohrbach und Ternitz-Mahrersdorf mit Muskelkraft wieder zurück auf die Räder gestellt und anschließend aus dem Feld gezogen. Am Fahrzeug entstand ein hoher Sachschaden – verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Doppelfahrzeugbergung in Neunkirchen

Einen weiteren Verkehrsunfall forderte der Schneefall am Samstagnachmittag im Bezirk Neunkirchen. Auf der B55 zwischen Edlitz und Schauerberg verlor eine Lenkerin auf der schneeglatten Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen, kam in weiterer Folge von dieser ab, rammte ein Verkehrszeichen und kam seitlich im Graben zu liegen.

Eine zweite Lenkerin erschrak vor dem Unfall, stieg auf die Bremse und verlor ebenfalls die Kontrolle über ihr Fahrzeug, worauf der Pkw im Graben zum Stillstand kam. Beide Lenkerin kamen mit dem Schrecken davon. Die Bergungsarbeiten beider Unfallfahrzeuge im Bezirk Neunkirchen wurden von der alarmierten FF Edlitz durchgeführt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Zwei Unfälle mit Fahrzeug-Überschlag im Bezirk Neunkirchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen