Zwei Unfälle im Wiener Schafbergbad: 27-Jähriger mit Hubschrauber ins Spital gebracht

Im Wiener Schafbergbad ereigneten sich am Sonntag gleich zwei Unfälle.
Im Wiener Schafbergbad ereigneten sich am Sonntag gleich zwei Unfälle. ©REUTERS (Symbolbild)
Am Sonntagnachmittag kam es im Wiener Schafbergbad in Wien-Währing gleich zu zwei Unfällen. Die Berufsrettung wurde zu einem Badeunfall gerufen, bei dem eine 4-Jährige wiederbelebt werden musste. Gleichzeitig erlitt ein 27-Jähriger einen allergischen Schock.

Die Wiener Berufsrettung bestätigte Medienberichte wonach sie eigentlich wegen eines Mädchens, das anscheinend bewusstlos im Wasser im Wiener Schafbergbad trieb, gerufen wurden.

Bademeister belebte 4-Jährige im Wiener Schafbergbad wieder

Der Bademeister hatte das 4-jährige Mädchen bereits aus dem Wasser gezogen und begann sofort damit das Kind mit Erste-Hilfe-Maßnahmen wiederzubeleben. Durch das schnelle Reagieren des Bademeisters konnte Schlimmeres verhindert werden. Zu diesem Zeitpunkt war das Mädchen laut einer Sprecherin der Berufsrettung wieder ansprechbar. Danach wurde das Kind ins Krankenhaus gebracht, und sei zum Glück wieder wohlauf.

27-Jähriger erlitt allergischen Schock im Wiener Schafbergbad

Ebenfalls im Schafbergbad und zur selben Zeit erlitt ein 27-Jähriger einen allergischen Schock aufgrund eines Insektenbisses. Er wurde daraufhin von einem Wiener Rettungshubschrauber, der im Wiener Schafbergbad landete, ins Spital gebracht.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zwei Unfälle im Wiener Schafbergbad: 27-Jähriger mit Hubschrauber ins Spital gebracht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen