Zwei Tote bei Lawinenabgang in Tirol

Bei einem Lawinenabgang südlich von Hopfgarten im Tiroler Bezirk Kitzbühel sind am Sonntag zwei Tourengeher getötet worden.

Ein Lawinenhund konnte einen der beiden Verschütteten zwar noch relativ rasch orten, für den Verunglückten kam aber jede Hilfe zu spät.

Das Unglück ereignete sich im Gebiet der Kelchsau, teilte der ÖAMTC mit. Die Retter konnten nur noch den Tod der beiden Tourengeher feststellen.

Nähere Umstände des Unglücks und die genaue Identität der Opfer waren vorerst nicht bekannt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Zwei Tote bei Lawinenabgang in Tirol
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.