AA

Zwei Tote bei Granatenexplosion in Moskau

In Moskau ist es auch wieder zu einem tödlichen Anschlag gekommen. Zwei Menschen starben, als eine in einer Mülltonne versteckte Granate explodierte.

Vier weitere Menschen seien verletzt
worden, meldete die Agentur Interfax. Das Motiv der Täter blieb
zunächst unklar. In den Krankenhäusern wurden indessen immer noch 38
Konzertbesucher behandelt, die am Samstag bei einem
Selbstmordanschlag verletzt wurden, bei dem 15 Menschen ums Leben
kamen. Staatspräsident Putin rief heute zur „Vernichtung
tschetschenischer Terroristen“ auf.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Zwei Tote bei Granatenexplosion in Moskau
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.