Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Tote bei Bombenanschlag auf Bus

Bei der Explosion einer Bombe in einem Bus sind im nordwestindischen Unionsstaat Punjab zwei Menschen ums Leben gekommen. Weitere 13 wurden verletzt.

Nach Angaben der indischen Nachrichtenagentur UNI handelt es sich bei den Toten um eine Frau und ihr Kind. Weitere 13 Personen wurden nach Polizeiangaben verletzt, sechs davon schwer.

Der Bus befand sich mit 42 Passagieren auf dem Weg von Hoshiarpur nach Chandigarh. Die Detonation ereignete sich zwei Stunden vor der Ankunft am Ziel in Satnour. Über mögliche Hintergründe des Bombenanschlags äußerte sich die Polizei nicht.

Der Busfahrer berichtete von einer großen Explosion. Er habe den Bus angehalten, und die meisten Passagiere hätten die Fensterscheiben eingeschlagen und seien ins Freie gesprungen. Einer der Fahrgäste erklärte, nach der Detonation habe der ganze Bus gebrannt und sei gegen einen Baum geprallt. In Punjab kam es in den 80er Jahren häufiger zu Anschlägen von Sikh-Separatisten. Der Aufstand wurde von der indischen Regierung unter massivem Polizeieinsatz niedergeschlagen. Seither blieb es in der Region weitgehend ruhig.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Zwei Tote bei Bombenanschlag auf Bus
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.