AA

Zwei Messer-Attacken in einer Nacht in Wien endeten mit zwei Festnahmen

Zwei Messer-Attacken in Wien endeten auch mit zwei Festnahmen
Zwei Messer-Attacken in Wien endeten auch mit zwei Festnahmen ©APA (Sujet)
Am Sonntag ist es in Wien gleich zu zwei Attacken mit einem Messer gekommen. In Margareten eskalierte ein Streit zwischen einem Paar und in Floridsdorf geriet ein 68-jähriger Mann in Streit mit einem Bekannten.

Um 17:21 Uhr kam es zwischen zwei Lebensgefährten in einer Wohnung in der Johannagasse im 5. Bezirk zum Streit. Die 65-jährige Tatverdächtige Christine S. ging auf ihren Lebenspartner mit einem Küchenmesser los und fügte ihm eine 5cm lange Schnittverletzung am Hals zu.

Das Opfer wurde von der Rettung erstversorgt, verblieb jedoch in seiner Wohnung. Die Beschuldigte wurde festgenommen und ein Betretungsverbot ausgesprochen.

Streit zwischen Bekannten endet mit Messerstich

Um 20:13 Uhr wurden mehrere Streifenbesatzungen wegen eines verletzten Mannes in die Bessemerstraße in Floridsdorf gerufen. Das 68-jährige männliche Opfer hatte eine stark blutende Wunde am linken Oberarm. Die Beamten leisteten sofort erste Hilfe. Der 68-jährige war zuvor mit einem Bekannten in Streit geraten und von diesem mit einem Messer attackiert worden.

Der Beschuldigte Herman S.(50) wurde in der Nähe des Tatortes festgenommen. Die Tatwaffe, ein Küchenmesser wurde sichergestellt.

(Red.)

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zwei Messer-Attacken in einer Nacht in Wien endeten mit zwei Festnahmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen