Zwei Männer auf dem Tanzparkett

Vier Jahre nach seiner Final-Niederlage gegen Marika Lichter in der ersten Staffel von Dancing Stars steht Toni Polster nun wieder bei einer TV-Tanzshow auf dem Tanzparkett - diesmal allerdings mit einem männlichen Tanzpartner!

Dass Toni Polster, 45, immer für einen Schmäh zu haben ist, weiß man natürlich auch in Deutschland. Welchen anderen Star hätte man sonst davon überzeugen können, bei einer TV-Tanzshow mit einem männlichen Tanzpartner anzutreten? Eben!

Toni als Blues Brother!

Ein bisschen wird man sich allerdings noch gedulden müssen, bevor Toni wieder das Tanzbein schwingt. Denn die “Dancing Stars”-Legende ist in der ersten “Yes We Can Dance”-Folge am 11. 9. (20.15 Uhr; Sat.1) noch nicht mit von der Partie – dafür wird es aber erstmals die Tanzkünste von Christina Lugner, 44, zu bewundern geben, die gemeinsam mit Schlagerstar Roberto Blanco, 72, antritt.

Toni Polster wird erst eine Woche später – in der zweiten von sechs Folgen – tanzen – dann allerdings auch mit einem Mann! “Sat.1 ist es gelungen, mich zu einem Comeback zu überreden!”, verriet der ehemalige Deutschland-Legionär “oe24.at”. Der Privatsender setzt mit ihm und seinem Tanzpartner, Schauspieler Ralf Richter, offenbar voll auf Spaß.

“Der Ralf und ich haben uns einmal zum Üben getroffen. Wir spielen die Blues Brothers und tanzen einen Twist. Dafür habe ich eine DVD mitbekommen, damit ich zu Hause üben kann!”, erzählt Polster. Da kann man sich wohl schon einmal auf ein paar amüsante Tänzchen freuen.

(seitenblicke.at/foto:martin kucera)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Zwei Männer auf dem Tanzparkett
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen