AA

Zwei Mädchen in Kärnten abgängig

In Wolfsberg in Kärnten werden seit mehreren Tagen zwei Mädchen vermisst. Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach den Jugendlichen.

Seit Freitag, den 20. Jänner sind zwei Mädchen aus der Bezirksstadt Wolfsberg in Kärnten abgängig. Die beiden hatten in einer Wohngemeinschaft gewohnt.

Kärnten: Zwei Mädchen werden vermisst

Die Polizei in Kärnten bittet jetzt um Hilfe und Hinweise aus der Bevölkerung. Vermisst werden die 15 Jahre alte Sandra Markolin. Sie ist 1,60 Meter groß, schlank mit braunen Augen und brünetten schulterlangen Haaren. Die 13-jährige Karoline Christina Rebernig ist ebenfalls abgängig. Das Mädchen ist 1,64 Meter groß, mollig und hat ebenfalls braune Augen und brünette Haare. Beide trugen zuletzt blaue Jeans. Hinweise sollten an die Polizei in Wolfsberg gerichtet werden.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Zwei Mädchen in Kärnten abgängig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen