Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Konträre

Rahmenlose Brillen, dünn und leicht vs. Brillen mit markantem Design. Der Herbsttrend geht in zwei Richtungen.

Von Sonja Schlingensiepen

“Rahmenlose Fassungen, die nicht so auffallen, sind gefragt”, sagt Miriam Meier vom Brillengeschäft Kopf in Götzis. “Das beliebteste Material ist Titan. Es ist leicht und bruchsicher.” Optiker Peter Scharax aus Bregenz bestätigt den Trend: “Die Herbstfarben sind braun und bordeaux sowie dezentere Farbtöne.” Ein zweiter Trend verkehrt sich ins Gegenteil. Käufer von eckigen Kunststoffbrillen wollen Akzente setzen. In sind Schwarz oder andere dunkle Farben. Sonnenbrillen werden auch im Herbst getragen: eher hellere Brillen mit verlaufenden Gläsern, ohne Blend-, aber mit UV-Schutz.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Zwei Konträre
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.