AA

Zwei Jugendliche in Tirol von Gleichaltrigen attackiert und beraubt

Zwei Burschen im Alter von 14 und 16 Jahren sind am Sonntagnachmittag in Völs (Bezirk Innsbruck-Land) attackiert und beraubt worden.
Die Jugendlichen hatten Geld und Zigaretten gefordert. Der 14 und 16-Jährige wurden mit Füßen getreten. Nachdem die beiden Opfer den Angreifern einige Zigaretten hinwarfen, ließen sie von ihnen ab. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Vorfalls.

Der 14 und 16-Jährige waren kurz nach 15.00 Uhr bei einem Shopping-Center vorbeigegangen. Beim Südeingang saßen laut Polizei zu diesem Zeitpunkt drei Burschen im Alter zwischen 14 und 15 Jahren. Sie fragten nach Zigaretten, was die beiden Jugendlichen ignorierten. Die drei bewarfen sie daraufhin mit Schneebällen und gingen ihnen ein Stück hinterher. Bei einem Gartencenter verlangte das Trio erneut Zigaretten und diesmal wollten sie auch Geld. Dann traten zwei der Burschen auf die zwei jungen Tiroler ein. Der dritter Beteiligter hielt sich im Hintergrund.

Einer der Verdächtigen ist laut Beschreibung etwa 15 Jahre alt und vermutlich türkischer Abstammung, sprach aber Tiroler Dialekt. Er ist etwa 1,70 Meter groß und hat schwarze kurze Haare. Der Jugendliche trug eine schwarze Kunststoffjacke und dunkelblaue Jeans. Der zweite Verdächtige ist ein Einheimischer, ebenfalls etwa 15 Jahre alt und blondhaarig. Auch er ist etwa 1,70 Meter groß, trug eine schwarze Jacke und eine schwarze Kappe der Marke Nike.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Zwei Jugendliche in Tirol von Gleichaltrigen attackiert und beraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen