Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Geschosse schlagen in Grüner Zone in Bagdad ein

©AP/Archivbild
In der hochgesicherten Grünen Zone in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Samstagabend zwei Geschosse vom Typ Katjuscha eingeschlagen. Das teilten irakische Sicherheitsvertreter sowie Verantwortliche der Grünen Zone mit. Es gebe keine Opfer.

Bagdad. Eine Rakete sei nahe der US-Botschaft gelandet, die am Dienstag von tauenden pro-iranischen Demonstranten attackiert worden war, bevor die USA in der Nacht zum Freitag den iranischen General Qassem Soleimani nahe des Flughafens von Bagdad gezielt töteten.

Zudem seien am Samstag zwei Raketen auf den US-Luftwaffenstützpunkt Balad, 80 km nördlich von Bagdad abgefeuert worden. Unter den dort stationierten US-Soldaten habe es keine Opfer gegeben, teilten Sicherheitskreise mit.

Wenig später wurde aus Polizeikreisen berichtet, dass im Bagdader Viertel Jadriya Mörsergranaten niedergegangen seien und fünf Menschen verletzt hätten.

Zuvor hatten Augenzeugen gesagt, dass es in der irakischen Hauptstadt Bagdad zu zwei Explosionen gekommen sei, deren Ursache blieb zunächst unklar sei.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Zwei Geschosse schlagen in Grüner Zone in Bagdad ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen