Zwei Brände in Wien

&copy APA
&copy APA
Zwei Brände haben am Donnerstagnachmittag die Wiener Feuerwehr beschäftigt: Lüftungsanlage eines Lokals brannte und Schlafzimmer in der Brigittenau stand in Flammen.

Kurz vor 18.00 Uhr galt es, am Dr. Karl Lueger-Ring in der Innenstadt eine in Flammen geratene Lüftungsanlage eines Lokals zu löschen. Die Anlage befand sich im Kellerbereich, unmittelbar neben der Küche, berichtete die Rathauskorrespondenz.

Ebenfalls kurz nach 18.00 Uhr kam es zu einem Schlafzimmerbrand in der Romanogasse in der Brigittenau. Das Feuer, aus ungeklärter Ursache ausgebrochen, konnte rasch bekämpft werden. Bei beiden Einsätzen gab es keine Verletzten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zwei Brände in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen