Zuwanderung nach Deutschland nahm ab

Nach dem am Freitag vorgestellten Migrationsbericht der Ausländerbeauftragten Marieluise Beck wurden 843.000 Zuzüge registriert und damit 36.000 weniger als 2001.

Die Zuwanderung nach Deutschland ist im Jahr 2002 deutlich zurückgegangen. Die Zahl der Fortzüge stieg dagegen von 606.000 auf 623.000 an. Unter den Zuwanderern waren dem Bericht zufolge 658.000 Ausländer und damit 27.000 weniger als 2001.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Zuwanderung nach Deutschland nahm ab
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.