Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Zuhause in der Welt": Integrationswochen in Wien gestartet

Im Zuge der "MigAwards" starteten die Integrationswochen 2019.
Im Zuge der "MigAwards" starteten die Integrationswochen 2019. ©PID/Votava Martin
Am Mittwochabend startete im Zuge der "MigAwards" die neunte Ausgabe der Integrationswochen in Wien. "Zuhause in der Welt" ist das zentrale Thema zahlreicher Workshops und Programmpunkte.

Am 10. April fand in Wien die Verleihung der “MigAwards” statt. Diese waren auch der Startschuss für die neunte Ausgabe der Integrationswochen in denen ein vielfältiges Programm angeboten wird.

“Die Integrationswochen bieten den Wienerinnen und Wienern einen Monat lang die Möglichkeit, sich von der Vielfalt der Integrationsangebote in unserer Stadt ein Bild zu machen”, sagt Integrationsstadtrat Jürgen Czernohorszky. “Reden wir über Vielfalt. Reden wir über Favoriten” ist eine der Dialogveranstaltungen. Zusätzlich werden noch Schulworkshops zum Thema Fluch und Asyl angeboten. “Zuhause in der Welt” ist der Mittelpunkt der Workshops.

“MigAwards” waren Startschuss für Integrationswochen in Wien

Dort können sich geflüchtete Jugendliche und Schüler austauschen. Vorträge zu Themen wie Frauen und Migration oder zum Umgang mit Migration und Integration in anderen Ländern ergänzen das Programm. Bei der Verleihung der “MigAwards” wurden Projekte, Organisationen und Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich für Integration stark machen. In der Kategorie “Persönlichkeit des Jahres” überreichte Stadtrat Czernohorszky den Preis an Christian Konrad, ehemaliger Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung und Initiator der Allianz “Menschen.Würde.Österreich”.

Czernohorszky: “Die MigAwards zeichnen Menschen und Organisationen aus, die Mut machen. Sie stehen für das Engagement einer Zivilgesellschaft, die hinschaut und nicht wegschaut. Ich danke und gratuliere allen Preisträgerinnen und Preisträger sowie allen Nominierten, die sich für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft stark machen.”

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Zuhause in der Welt": Integrationswochen in Wien gestartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen