Zugunglück in Hamburg: Lok stürzt auf die Straße

In Hamburg ereignete sich ein Zugunglück mit einer Lok.
In Hamburg ereignete sich ein Zugunglück mit einer Lok. ©Niclas Weber/dapd
In Hamburg ereignete sich in der Nacht auf Donnerstag ein Zugunglück mit einer Diesellok: Während einer Übungsfahrt mit einem Fahrschüler rutschte die Lok eine Böschung hinunter auf eine Straße.
Bilder vom Zugunglück

Bei einem Eisenbahnunfall in Hamburg ist in der Nacht auf Donnerstag eine Diesellok entgleist und auf eine Straße gerutscht. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Lok stürzte in Hamburg auf die Straße

Die Lok war mit sechs leeren Güterwaggons auf Übungsfahrt mit einem Fahrschüler, als sie aus bislang ungeklärter Ursache auf einem Nebengleich gegen einen Prellbock fuhr und die Böschung hinabrutschte.

Zwei weitere Waggins entgleisten und erst auf der darunterliegenden Straße kam die Lok endgültig zum Stillstand. Die beiden Männer im Führerstand konnten nach Angaben der Polizei noch rechtzeitig abspringen und blieben unverletzt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Zugunglück in Hamburg: Lok stürzt auf die Straße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen