AA

Zug erfasste ÖBB-Mitarbeiter

Ein tragischer Unfall am Dienstag Morgen.
Ein tragischer Unfall am Dienstag Morgen. ©apa/Symbolbild
Ein tödlicher Unfall hat sich bei Gleisarbeiten in Fentsch bei St. Lorenzen im steirischen Bezirk Knittelfeld ereignet.

Ein ÖBB-Arbeiter wurde am frühen Dienstagmorgen von einem Güterzug erfasst. Laut steirischer Polizei wurde der 48-Jährige an den Armen, Beinen und am Kopf so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. 

Bei dem Toten handelt es sich um den örtlichen Betriebskoordinator, der zehn Minuten vor dem Unglück selbst die Strecke freigegeben hatte. Nachdem ein Arbeitstrupp Schleifarbeiten an einer Weiche beendet hatte, leuchtete der Mann gemeinsam mit einem anderen Arbeiter die Stelle ab und übersah dabei den von Wien kommenden Güterzug.

Während sich der zweite Mann noch rechtzeitig zur Seite werfen konnte, wurde der 48-Jährige von dem Zug erfasst.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zug erfasste ÖBB-Mitarbeiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen