Zimmerbrand in Wien-Leopoldstadt

Symbolfoto |&copy EPA
Symbolfoto |&copy EPA
Zu einem Zimmerbrand in Wien-Leopoldstadt musste Mittwochabend gegen 21.00 Uhr die Wiener Feuerwehr ausrücken - Wohnungsinhaber mit Atembeschwerden ins Spital gebracht.

Das Feuer war im Wohnschlafzimmer im Bereich des Bettes ausgebrochen. Der Inhaber der Wohnung wurde von der Feuerwehr vor dem Haus sitzend vorgefunden. Da er unter Einfluss von Alkohol und Medikamenten stand, war der Mann nicht ansprechbar.

Nach kurzzeitiger Beatmung wurde er dem Rettungsdienst übergeben. Eine Nachbarin aus der Wohnung oberhalb hatte ebenfalls Brandrauch eingeatmet und wurde von den Einsatzkräften ambulant behandelt. Die Brandursache ist ungeklärt, die Wohnung ist unbewohnbar.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zimmerbrand in Wien-Leopoldstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen