Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ziervogel und Awudu kommen

Das Schlusslicht der T-Mobile-Bundesliga, Casino SW Bregenz, bleibt erst einmal dran: Nicht "nur" in der Tabelle, in der die Van-Acker-Elf lediglich zwei Punkte hinter Sturm Graz liegt, sondern auch an Alexander Ziervogel.

Zwar wiederholte Manager Josef Kaiser, dass ein Brechen des Gentlemen Agreements nicht in Frage kommt (die zehn Bundesligisten haben beschlossen, auch arbeitslose Fußballer nicht außerhalb der Übertrittszeit einzustellen), doch wird der Ex-Edmiraner Alexander Ziervogel am Montag wieder in Bregenz mittrainieren – dieses Mal für 14 Tage. Und: „Wir sind mit dem Spieler eigentlich einig, es sind nur noch Details zu klären”, verrät Kaiser. Der Ex-U21-Teamkapitän soll auch nicht der einzige Akteur sein, der im Winter an den Bodensee kommt. Kaiser: „Wir müssen aber abklären, für welche Position.”

Weniger reden, sondern mehr spielen wird Samudu Awudu, der ebenfalls für zwei Wochen in Bregenz mittrainieren soll. Der 20-jährige Ghanese spielte in seiner Heimat in den U17- und U20-Auswahlen und absolvierte bereits Probetrainings auf Schalke und beim Weissenberger-Klub Eintracht Frankfurt. „Wir schauen, ob sich etwas ergibt”, schmunzelt Kaiser, der sich mit Gunter Schepens auf Grund seiner Knieprobleme auf eine Vertragsauflösung einigen wird.

Nicht von körperlichen Problemen geplagt wird Mirko Dickhaut (33). „Ich weiß nicht, woher das kommt, aber ich fühle mich topfit. Aber ich werde einen Teufel tun und meinen Platz einfordern. Ich bin zu lange im Geschäft, um mich darüber aufzuregen, ob ich acht oder zwölf Einsätze bekomme”, so der Deutsche, dessen Vertrag in Bregenz 2005 ausläuft.

Link zum Thema:
SW Bregenz
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Ziervogel und Awudu kommen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.