Zielpunkt-Chef Johann Schweiger geht per 1. Juli

Johann Schweiger, seit 1996 Österreich-Geschäftsführer des Lebensmitteldiskonters Zielpunkt, verlässt per 1. Juli 2010 das Unternehmen, schreibt der "Kurier" am Donnerstag.

Als sein Nachfolger werde der Deutsche Jan Satek genannt. Dieser sei schon beim neuen Eigentümer, dem luxemburgischen Finanzinvestor BluO, der Zielpunkt Österreich im Mai übernommen hat, tätig.

Ob der bisherige Zielpunkt-Co-Geschäftsführer Stephan Seyfried und die Prokuristen weiter im Unternehmen bleiben, ist laut Zeitung offen.

Schweiger war 35 Jahre für Zielpunkt tätig, unter anderem als Geschäftsführer für Tschechien und Ungarn.

  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Zielpunkt-Chef Johann Schweiger geht per 1. Juli
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen