Zicken-Catfight im TV!

In den Medien werden (angebliche) Feindschaften zwischen Stars ja nur allzu gerne breitgetreten. So soll Madonna ungefähr schon seit ihrem 35. Lebensjahr eifersüchtig auf ihre möglichen Nachfolgerinnen sein. Ob sie's wirklich ist, weiß man nicht - im TV haben sie und Lady Gaga sich jedenfalls nun an den Haaren gerissen ...

Madonna gibt sich zurzeit bei ihren TV-Auftritten ganz locker flockig – läuft da etwa eine Charme-Offensive? Mit Talker David Letterman ging sie in dessen Late Night Show zum Italiener Pizza essen, und nun balgte sie bei “Saturday Night Live” mit Lady Gaga.

Imagekorrektur mit spaßigen Auftritten

Macht Madonna etwa auf “ganz lieb”, weil Michael Jackson sie in einem kürzlich veröffentlichten Interview in einem höchst unvorteilhaften Licht erscheinen hat lassen? Auf Jackson habe Madonna bei gemeinsamen Dates Anfang der 90er-Jahre rechthaberisch, arrogant und kinderfeindlich gewirkt – so etwas hört man den ehemals größten Superstar der Welt natürlich nicht gerne über sich sagen. Problem: dementiert man so etwas, glaubt es einem keiner, schweigt man dazu, gesteht man seine Schuld praktisch ein.

Der einzig richtige Weg, um sich diskret aus der Affäre zu ziehen: allen zeigen, dass man keine abgehobene Diva ist! Zu dieser Theorie passt, dass Madonna am 3. 10. unangekündigt bei SNL zu sehen war: sie und Lady Gaga begannen zusammen in sexy Outfits einen Song zu performen, kriegten sich aber schon nach wenigen Sekunden in die Haare – im wahrsten Sinne des Wortes …

Das Video vom Fight:

(seitenblicke.at/Foto:AP)

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Zicken-Catfight im TV!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen