Zerstört die Magersucht ihre Karriere?

Eigentlich wollte Tori Spelling jetzt so richtig mit ihrer neuen Talkshow durchstarten. Doch ihre Gesundheit droht ihr jetzt einen Strich durch die Rechnung zu machen. Nach Insiderberichten in der US-Zeitschrift In Touch sind die Produzenten ihrer Show bereits besorgt, weil die Aufnahmen viel länger als erwartet andauern. Grund: Tori wird immer dünner.
Bilder von Tori Spelling
Mutter verteidigt ihren Abnehmwahn

„ABC sagt, dass Tori inzwischen so mager ist, dass sie bereits Angst um ihre Gesundheit haben. Sie glauben, dass sie nicht in der Lage ist, ihre eigene Show über die Bühne zu bringen”, so eine Quelle. Über ihren krassen Gewichtsverlust ist sich die Schauspielerin bewusst. Allerdings will sie von Magersucht nichts hören. Tori gibt ihren ständigen Krankheiten die Schuld an ihrem dünnen Körper. Trotzdem: Wenn sie nicht bald wieder ein paar Kilos auf die Rippen bekommt, was sie ihr auch gesundheitlich verdammt gut tun würde, kann sie den Job als Moderatorin vergessen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Zerstört die Magersucht ihre Karriere?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen