Zehn-Jahres-Jubiläum: Das war die Nacht der Wiener Wirtschaft 2013

Bei der Nacht der Wiener Wirtschaft im Rathaus
Bei der Nacht der Wiener Wirtschaft im Rathaus ©leisure.at/Christian Jobst
Eine ganze Dekade lang gibt es sie schon: die Nacht der Wiener Wirtschaft. Dieser Anlass wurde am Samstag von Top-Unternehmern und Wirtschaftsbossen im Wiener Rathaus nach Kräften gefeiert. Gemeinsam stimmte man sich auf ein erfolgreiches Wirtschaftsjahr 2013 ein und zog eine positive Bilanz - über 250.000 Euro wurden in den letzten zehn Jahren zugunsten "Wider die Gewalt" gesammelt.
Beim Event im Rathaus
Mehr zum Ball
Das Event im Vorjahr

Bereits zum zehnten Mal feierte die Crème de la Crème der Wiener Wirtschaft am Samstagabend ab 18:30 Uhr die Nacht der Wiener Wirtschaft im Rathaus.

Auftakt zur Nacht der Wiener Wirtschaft

“Die Wiener Ballsaison genießt seit jeher einen Weltruf. Die Wiener Wirtschaft ist hier ein kongenialer Partner: Sie floriert und ihre Leistungen sind im Ausland die Visitenkarte Wiens”, begrüßte Bürgermeister Michael Häupl am Samstagabend rund 600 Gäste zur zehnten Nacht der Wiener Wirtschaft.

Über eine positive Wirtschaftslage und den runden Geburtstag freute sich auch Gastgeber und Wiener Wirtschaftsverband-Präsident Fritz Strobl: „Bühne frei für eine rauschende Ballnacht, die der beste Beweis ist, dass sich die Wiener Wirtschaft auch in turbulenten Zeiten gut behaupten kann und seit zehn Jahren einen glanzvollen Anlass zum Feiern gibt.”

Mit Organisatorin Gerlinde Zehetner (Geschäftsführerin im echo medienhaus) ließen sich die Wirtschaftskapitäne und Businessladies die kulinarische Symphonie von Haubenkoch Hubert Wallner munden, der Schaumsuppe vom Knollensellerie mit gebratenen Shrimps, Dry Aged Beef mit Pinienkernen, Burgundersauce, soufflierte Palffyschnitte und mediterranes Gemüse sowie seine eigene Interpretation der Schwarzwälder Kirsch mit Früchte-Minestrone und Joghurteis auftischte. Geschmackvoll ging es in Robert Glocks Planter’s Club-Bar dann auch weiter, wo der „Business Cooler 2013″ als Gesprächsthema den Businesstalk bei der Nacht der Wiener Wirtschaft dominierte.

Diese Promis waren beim Event im Rathaus

Beim glamourösen Businessevent im Wiener Rathaus wurden unter anderem Sozialminister Rudolf Hundstorfer (S), Staatssekretär Andreas Schieder (S), Bürgermeister Michael Häupl (S), die Stadträte Michael Ludwig (S) und Sonja Wehsely (S), Seniorenrats-Präsident Karl Blecha, Wirtschaftsverband Österreich-Präsident Christoph Matzenetter, die SPÖ-Bundesgeschäftsführer Laura Rudas und Günther Kräuter, die SPÖ-Landesparteisekretäre Christian Deutsch und Alois Aschauer, die Unternehmer Ali Rahimi, Julian Jäger, Paul Schauer, Hans Peter Spak, Christian W. Mucha, Peter Schaider, Peter Hanke, Manfred Denner, Hermann Fried, Alfons Metzger, Polizeigeneral Karl Mahrer, echo medienhaus-Boss Christian Pöttler, W24-Senderchef Marcin Kotlowski, Bank Austria-Werbeleiter Peter Drobil, Nacht der 1.000 PS-Veranstalter Christian Marek, café+co-Marketingleiterin Michaela Löwe, Societyinsiderin Andrea Buday, HORIZONT-Herausgeber Sebastian Loudon, Thaibox-Weltmeister Fadi Merza, die Sportler Sabine und Kathrin Bachmayer sowie Andreas Vojta, Herausgeberin Uschi Fellner, Medienexperte Niko Pelinka, die Spitzenköche Andi Wojta und Hubert Wallner, Starfotograf Manfred Baumann, Geigerin Lidia Baich, Unternehmer Hans-Christian Haas, Tänzerin Roswitha Wieland, Promi-Frisörin Barbara Reichard, Playmate Gitta Saxx, die Galeristen Claudia und Martin Suppan, Salzburger Festspiele-Organisatorin Suzanne Harf und Dancing Stars-Juror Hannes Nedbal gesichtet, die sich auch von ihrer karitativen Seite zeigten.

Großzügige Spenden kamen zusammen

Gemeinsam sammelten sie für den Verein „Wider die Gewalt” von Polit-Grande Sepp Rieder und Musicaldarstellerin Marika Lichter in den letzten zehn Jahren über 250.000 Euro.

Als Hauptpreis für die diesjährige Tombola stellte Rahimi einen kostbaren Teppich im Wert von 5.000 Euro für die Tombola zur Verfügung und meinte: „Die Wirtschaft muss helfen wenn sie gebraucht wird. Das ist ihre gesellschaftliche Aufgabe.” Bei Glock’s Business Coolern feierte die Wiener Wirtschaftselite bei der Nacht der Wiener Wirtschaft dann noch bis in den frühen Morgen und prostete auf ein glanzvolles Jahr 2013 an.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Zehn-Jahres-Jubiläum: Das war die Nacht der Wiener Wirtschaft 2013
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen