Zahlreiche verbotene Waffen, Drogen und Co. bei drei 17-Jährigen in der Wiener Innenstadt entdeckt

Bei den 17-Jährigen wurden zahlreiche verbotene Waffen, Drogen und weitere Gegenstände während einer Kontrolle in der Wiener Innenstadt gefunden.
Bei den 17-Jährigen wurden zahlreiche verbotene Waffen, Drogen und weitere Gegenstände während einer Kontrolle in der Wiener Innenstadt gefunden. ©APA (Sujet)
Am Dienstag wurden drei 17-Jährige in der Wiener Innenstadt von der Polizei kontrolliert. Dabei wurden zahlreiche verbotene Waffen, Drogen, eine unterschlagene Bankomatkarte und ein gefälschter Schülerausweis entdeckt.

Die Jugendlichen wurden gegen 21 Uhr in der Stubenbastei kontrolliert. Gefunden wurden:

  • zwei Schlagringe
  • eine geladene Schreckschusspistole
  • eine unterschlagene Bankomatkarte
  • ein gefälschter Schülerausweis
  • ein Joint
  • ein Baggie mit vermutlich Cannabiskraut
  • Tabakwaren (Wiener Jugendschutzgesetz)
  • eine geringe Menge Kokain in einer schwarzen Dose, die die Jugendlichen vor der Kontrolle zu Boden waren

Die Gegenstände wurden sichergestellt. Die zwei österreichischen Staatsbürger und der serbische Staatsangehörige wurden auf freiem Fuß angezeigt.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Zahlreiche verbotene Waffen, Drogen und Co. bei drei 17-Jährigen in der Wiener Innenstadt entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen