Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zahlreiche Staus im Wiener Freitagsverkehr

Im Schneckentempo gings dahin auf den Straßen von Wien und auf den Autobahnen.
Im Schneckentempo gings dahin auf den Straßen von Wien und auf den Autobahnen. ©APA/Sujet
Alle wollten sie hinaus: Das warme Wetter und das bevorstehende lange Wochenende haben am Freitagnachmittag den Verkehr in und rund um Wien nahezu zum Erliegen gebracht. Laut ÖAMTC gab es schon lange nicht mehr so eine Verkehrsflut.

Auf der Wiener Südosttangente (A23) standen die Autokolonnen in beiden Fahrtrichtungen still. Auf sämtlichen Zufahrten gab es Verzögerungen, berichtete der ÖAMTC.

Ab 14.30 Uhr gab es auf der Triester Straße, der Donauuferautobahn (A22) und der Westausfahrt abschnittsweise kein Weiterkommen.

ÖAMTC: “Schon lange nicht mehr so starker Verkehr”

Auch der ÖAMTC verortete auf Anfrage von VIENNA.AT einen “Verkehr, wie es ihn schon lange nicht mehr gab”: “Man muss einfach vorsichtig und geduldig fahren. Der Verkehr an diesem Freitag war wirklich stark, bedingt eben durch das schöne Wetter und die Aussicht auf ein verlängertes Wochenende durch den Feiertag am Dienstag. Es kam heute zu zahlreichen Staus – und so wird es über das Wochenende wohl weitergehen.”

(APA/Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zahlreiche Staus im Wiener Freitagsverkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen