Zahlreiche Highlights am Waves Vienna 2014: Das Line-Up im Überblick

Singer-Songwriter Thees Uhlmann gibt sich am Waves Vienna die Ehre.
Singer-Songwriter Thees Uhlmann gibt sich am Waves Vienna die Ehre. ©APA
Zur dritten Ausgabe des Wiener Club-Festivasl im Vorjahr sind insgesamt 12.900 Besucher gekommen. Heuer will das Waves Vienna diese Zahl toppen und wartet mit einem besonders abwechslungsreichen Line-Up auf, darunter etwa Thees Uhlmann, Kommando Elefant und Manu Delago Handmade.

Von 2. bis 5. Oktober 2014 findet Wiens Club- und Showcase-Festival Waves Vienna zum bereits vierten Mal statt. Zehn Bühnen entlang des Wiener Donaukanals und im 1. Bezirk werden vier Tage lang von neuen Talenten und bereits etablierten Acts bespielt.

Der Länder-Fokus in diesem Jahr bei der musikalischen Auswahl sind Kroatien und die Niederlande.

Waves Vienna: “East meets West”

Das Festival versteht sich als “Showcase-Festival”, das neue Bands entdecken und Musikern mehr Aufmerksamkeit bringen möchte. Das Motto der “Welle” ist auch heuer wieder: sich von Club zu Club treiben lassen, hie und da in die verschiedenen Musikbiotope reinschnuppern.

Musik aus Osteuropa ist etwa ein Schwerpunkt. “Dort hat sich seit der Öffnung zum Westen hin viel getan, aber noch viel zu oft fehlt die Möglichkeit, die Höchstleistungen besichtigen zu können. Aber auch in Dänemark, Island oder, ja, Österreich, blüht die Musik und noch zu wenige Leute bemerken das. Waves Vienna möchte das ändern. Das Festivalticket bietet dabei die Möglichkeit, ein dichtes, internationales Programm zwischen Alternative, Elektronik, Rock und Clubmusik in kompakter Form kennenzulernen”, heißt es von Seiten der Veranstalter.

Auch 2014 soll die Waves Vienna Music Conference einen Teil des Programms ausmachen, mit Diskussionen zu Entwicklungen auf den Musikmärkten.

Waves Vienna 2014: Das Line-Up

Folgende Acts stehen beim diesjährigen festival auf den Bühnen:

~ A Basement In Bloom (AT)
~ Abby Lee Tee (AT)
~ Adisdead (AT)
~ Aka Tell (AT)
~ Alcoholic Faith Mission (DK)
~ Alexis Taylor (Hot Chip) (UK)
~ Anything Maria (FR)
~ Atlanter (NO)
~ Bad Weed (AT)
~ Ballet School (DE)
~ Blaenavon (UK)
~ Carl Et Les Hommes-Boîtes
~ Carnival Youth (LV)
~ Charity Children (DE)
~ Cheaters (NL)
~ Cheveu (FR)
~ Chili And The Whalekillers (IS)
~ Chris Emray (AT)
~ Crazy Bitch In A Cave (AT)
~ David Douglas (NL)
~ Dawa (AT)
~ Die Nerven (DE)
~ Disco Demons (AT)
~ Electric Lady (CZ)
~ Electrosexual (DE)
~ Everything Is Made In China (RU)
~ Fesch (AT)
~ First Aid Kit (SE)
~ Freud (AT)
~ Fvlcrvm (SK)
~ Garden City Movement (IL)
~ Get Your Gun (DK)
~ Giantree (AT)
~ Girl Band (IE)
~ Go Go Berlin (DK)
~ Golden Parazyth (LT)
~ Houpací Koně (CZ)
~ Hunter & The Bear (UK)
~ Intergalactic Lovers (BE)
~ Irena Zilic (HR)
~ Jaakko Eino Kalevi (FI)
~ Jennie Abrahamson (SE)
~ Jet Flower (DK)
~ Jimmy Pé (SK)
~ Johann Sebastian Bass (AT)
~ Johannes Benz (CZ)
~ Jonathan (HR)
~ Julia Marcell (PL)
~ Kensington (NL)
~ Kids N Cats (AT)
~ Kommando Elefant (AT)
~ Koreless (UK)
~ Local Suicide (DE)
~ Lydmor (DK)
~ Manu Delago Handmade (AT)
~ Maur Due & Lichter (AT)
~ Mieko Suzuki (DE)
~ Mieze Medusa & Tenderboy (AT)
~ Mirel Wagner (FI)
~ Mlat (HR)
~ Mo Kenney (CA)
~ Modell Doo (AT)
~ Moogle (AT)
~ Mount Kimbie (DJ-Set) (UK)
~ Neonstream (AT)
~ Nihils (AT)
~ Nikki Louder (SI)
~ Noah Kin (FI)
~ Oknai (SI)
~ Palindrome (AT)
~ Pilot Jr. (AT)
~ Pional (ES)
~ Pomrad (BE)
~ Punčke (HR)
~ Repetitor (RS)
~ Ruth Koleva (BG)
~ Schmieds Puls (AT)
~ Scott Matthew (AU)
~ Snoww Crystal (AT)
~ Spaceman Spiff (DE)
~ Still Parade (DE)
~ Tante Elze (SK)
~ Tenfold Rabbit (EE)
~ The Animen (CH)
~ The Boys You Know (AT)
~ The Hidden Cameras (CA)
~ The Pixels (RO)
~ The Town Heroes (CA)
~ Thees Uhlmann & Band (DE)
~ Toulouse Lautrec (RO)
~ Us Lights (US)
~ Villalog (AT)
~ Vlasta Popić (HR)
~ Vvhile (RS)
~ Walter Schnitzelsson (SK)
~ We Invented Paris (CH)
~ Your Gay Thoughts (SI)
~ Zapaska (UA)

Alle weiteren Infos sowie Tickets gibt es hier.

(ABE)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Zahlreiche Highlights am Waves Vienna 2014: Das Line-Up im Überblick
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen