Zahlreiche Baustellen in der Osterwoche

©© Bilderbox
In der in Wien traditionell etwas verkehrsärmeren Osterwoche werden einige Straßenbauvorhaben umgesetzt. Ab morgen, Montag, müssen Autofahrer laut ÖAMTC daher vor allem auf den Hauptrouten mit Verzögerungen rechnen.

Neuralgische Staupunkte könnten die Südost-Tangente (A23), die Donauufer-Autobahn (A22) sowie die Nordbrücke sein.

Ab Montag früh (17. März) ist die Verbindung von der A23 Richtung Norden auf die A22 wegen Belagsarbeiten gesperrt. Der Verkehr wird über die Ausfahrt Handelskai-Brigittenauer Brücke umgeleitet. Wer diese beschilderte Umleitung versäumt, wird über den Knoten Kaisermühlen, die Donaustadtstraße und Wagramer Straße zur A22 “gelotst”.

Im selben Zeitraum wird auf der A22 zwischen dem Knoten Kaisermühlen und der Brigittenauer Brücke Richtung Stockerau den Autofahrern nur ein Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Alle Arbeiten dauern bis Dienstag früh (25. März).

Staus erwartet der Club ab Montagabend auch auf den Zufahrten zur Nordbrücke Richtung Floridsdorf. Die Auffahrten von Klosterneuburg und vom Handelskai werden gesperrt. Lediglich von Brigittenauer Lände her bleibt ein Fahrstreifen frei. Die Arbeiten sollen bis Samstag früh (22. März) abgeschlossen sein. Ausweichmöglichkeit wird es via Floridsdorfer Brücke geben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zahlreiche Baustellen in der Osterwoche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen