Zahl der Eheschließungen in Wien gestiegen

Die Wiener zeigten sich 2016 vermehrt beziehungsfreudig.
Die Wiener zeigten sich 2016 vermehrt beziehungsfreudig. ©APA/Barbara Gindl
Im Vergleich zum Jahr 2015 sind im Vorjahr die Eheschließungen in Wien angestiegen.
Ungewöhnliche Hochzeitslocations

Die Wiener haben sich im Vorjahr bindungsfreudig gezeigt: Im Vergleich zu 2015 hat sich die Zahl jener Personen, die einander in der Bundeshauptstadt das Ja-Wort gegeben haben, merkbar erhöht. So zählten die städtischen Standesämter 6.227 Eheschließungen im Jahr 2016. Ein Jahr davor waren es “nur” 5.628 Eheschließungen gewesen.

Seit einigen Jahren ist es außerdem in Wien möglich, dass sich gleichgeschlechtliche Paare trauen lassen. Hier gab es ebenfalls einen leichten Anstieg: Die Zahl der eingetragenen Partnerschaften kletterte von 139 im Jahr 2015 auf 190.

(APA, Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zahl der Eheschließungen in Wien gestiegen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen